Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Donnerstag, 2. Januar 2014

Triple Irish Chain

Wie bereits berichtet, nähe ich ab 01.01.2014 zusammen mit Marianne *klick* und Uta *klick* und vielleicht auch Valomea *klick* einen Triple Irish Chain, in Folge auch TIC genannt. Und wie unterschiedlich das praktisch gleiche Muster werden kann, werdet ihr auf unseren Blogs mitverfolgen können.
Wer sich noch inspirieren lassen möchte: hier *klick* findet ihr eine, wie ich finde, selbsterklärende Anleitung für den TIC.
Mein TIC soll nicht zu groß werden, ich habe mir jetzt mal 5 x 7 Blöcke vorgenommen und da jeder Block 10,5 inch haben wird, wird das TIC-Muster dann 52,5 x 73,5 inch (in Zentimetern: 133,35 x 186,69 cm). Wenn dann noch ein Rand dazukommt, wird es für einen Einzelquilt groß genug sein, denke ich jetzt mal. 
Gestern habe ich, wegen Verzettelung an anderen Projekten nur 2 Blöcke geschafft, da sind dann heute noch 4 Blöcke dazugekommen, so dass es bei mir z.Z. so aussieht:
Noch kann man sich vielleicht nicht so gut vorstellen, wie es mal aussehen soll, aber bald...
Es wird ein Scrap-Quilt, d.h. ich versuche jeden Stoff der 2 x 2 inch-Quadrate nur 1x zu verwenden, mal sehen ob mir das gelingt, denn irgendwann verliert man beim Sammeln, Geschenktbekommen und Schneiden die Übersicht.
Die einzelnen Blöcke sind bunt und sollen es auch sein und sehen so aus:
Keine Bange, ich werde euch jetzt nicht dauernd mit diesen bunten Blöcken nerven (nur am Anfang), aber vielleicht entdeckt ihr ja Stoffe wieder, die auch von euch verarbeitet wurden.
Da die einzelnen Stoffe so unterschiedlich sind (dick, dünn, alt, neu, verschlissen, "fludderig", fest) ist es nicht einfach sie zusammen zu bringen, was sich spätestens beim Zusammennähen der einzelnen Blöcke bemerkbar macht. Aber ich bin zuversichtlich es hinzubekommen, auch wenn es jetzt noch was schief daherkommt.
In diesem Block befindet sich der älteste Stoff, mit welchem ich vor bald 20 Jahren angefangen habe zu patchworken: es ist der Margeriten-Stoff in der linken oberen Ecke und er musste mit dabeisein.
Wie sieht es aus Marianne, wollen wir am Sonntag nochmal zu dem Thema posten, vielleicht ist dann auch Uta und Valomea dabei, wäre schön.
Morgen mehr von den Dingen, mit denen ich mich am 31.12. und gestern am 01.01. verzettelt habe.
Ich begrüße außerdem ganz herzlich meine neuesten Leserinnen Beate, Yvonne, Mery und Ucki. Schön, dass ihr hier seid...
Bis Morgen, macht es gut und viele, liebe Grüße
Eure 
Sigisart


Kommentare:

  1. Liebe Sigrid ein tolles Vorhaben für das neue Jahr! Und es sieht bei dir doch schon mal sehr gut aus!
    Liee Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid,

    ich finde dein Vorhaben klasse...deine Blöcke sehen schon toll aus...und ich finde es super dass die Stoffquadrate einmal darin enthalten sein sollen.
    Wenn ich nicht schon einen Irish Chain hätte,(in meiner Sidebar verlinkt) würde ich noch einen nähen...denn Quadrate von 2" habe ich auch immer mal zwischendrin geschnitten...wofür ist mir zwar noch nicht so klar;-)...aber etwas wird schon noch daraus...;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigrid, ich habe von dem Projekt schon bei Marianne auf dem Blog gelesen und bin gespannt, wie unterschiedlich ihr die Sachen umsetzen werdet. Auf jeden Fall ist es eine unheimliche Fleißarbeit.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  4. Schön bunt und so wie´s aussieht super akkurat genäht.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Das wird sicher spannend, zu sehen, wie sich Eure Tops entwickeln. Schöne Idee, gemeinsam zu nähen.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sigrid,
    bei Marianne konnte ich ja auch schon über Euer Vorhaben lesen und sehen. Toll wie weit Du auch schon bist, denn es ist sicherlich eine wahre Fitzelarbeit.Bin gespannt auf Uta´s und Valomea´s Anfänge. Ich werde Euer Fortkommen höchst interessiert verfolgen...
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sigrid,
    es ging mir ganz genauso. Bei jedem Stoff wusste ich noch ungefähr, wo er her stammte bzw. was ich daraus genäht hatte. Da sind mir sämtliche Erinnerungen durch den Kopf gegangen. Jetzt gehst du aber ran!! Sicher können wir zum Wochenende noch einen Post machen. Dann schiebe ich meine Hühner wieder beiseite. Ich nähe sowieso nicht so gerne PP.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrid,
    Du warst ja inzwischen genauso fleißig wie Marianne! Eine dreifache Kette, das ist schon eine Menge Kleinarbeit. Ich bin noch ein bisschen unentschlossen. Bunte Stoffe hätte ich genug da, müsste mich aber erst mal für einen einfarbigen Zwischenstoff entscheiden. Wenn, dann auch nur jeder Stoff einmal, das wäre mir eine Ehre. Ihr müsst schon mal ein bisschen voraus eilen, ich folge dann nach :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  9. Wow, Du bist ja schon gut dabei liebe Sigrid, ich dachte ebend ich traue meinen Augen nicht.
    Sieht toll aus, so ähnlich werde ich es wohl auch machen, bin mir aber noch nicht so ganz klar damit.
    Am Sonntag hoffe ich allerdings schon mal was zeigen zu können.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sigrid,
    schöne Idee so ein Gemeinschaftsprojekt. Bin sehr gespannt, wie es bei euch weitergeht ...
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  11. Ich wußte doch, warum ich nicht mitnähe....du bist ja schon fast fertig ;-)) da kommt keiner mit.
    Liebe Sigrid, ich schau dir gerne zu, und wenn ich mal die Rente durchhabe, nähe ich mir auch einen.
    Deine wundervollen bunten Blöcke...ich bin gespannt.

    liebe Grüße und ein frohes neues Jahr für dich.

    Iris

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie super, das ist eine tolle Resteverwertung und wenn da auch die ältesten Stoffe rein kommen, dann wird der Quilt fast ein Memoryquilt.
    Bin gespannt.

    LG Grit

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sigrid,
    das wird eine Fleißarbeit mit den kleinen Quadraten, aber scrappy Quilts sind doch einfach die schönsten, oder?
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  14. Ein tolles Muster und eine echte Fleißarbeit ... aber im Moment nichts für mich. ich will mich im Moment nicht noch mehr verzetteln ;-) .
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sigrid,
    das ist ja mal eine tolle Idee zur Resteverwertung! Ich habe so viele kleine Stoffreste gesammelt und wusste nie was ich damit anfangen sollte. Jetzt meine Frage: Nimmst du ein Rastervlies für die einzelnen Quadrate? Hätte schon Lust solch ein tolles Teilchen zu nähen.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sigrid,
    oh, ich mag dieses Muster sehr... Das wird ein toller Quilt !!!
    Und die Erfahrung mit den unterschiedlichen Stoffen habe ich beim Tokyo Subway Map Quilt auch gemacht, mir hat das NZG-Auseinanderbügeln sehr geholfen und viel stecken... Ist zwar ungewohnte zusätzliche Fleißarbeit - lohnt sich aber.
    Ich bin schon gespannt, wie der Quilt bei den anderen Beiden aussehen wird und geh jetzt mal gucken...
    Alles Liebe, K.

    AntwortenLöschen
  17. Ich würde glatt mit euch mitnähen, will aber nicht eine weitere Baustelle einrichten. Träume schon länger von einem Irish Chain in Rot/Weiß.
    Dein bunter sieht aber auch schon vielversprechend aus. Viel Spaß weiterhin. Werde eure Fortschritte verfolgen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  18. einfach nur schön. Eines Tages will ich dieses Muster auch nähen.
    Aber eben nur eines Tages. Ich bin halt noch nicht so eifrig.
    Bestaune aber gerne eure Fortschritte.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Sigrid,

    ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen eurer TIC. Freue mich schon auf weitere Bilder von dir. Dein Anfang gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  20. Ha! Ich habe zwei gesehen, zwei Stoffe, die ich auch schon vernäht habe... :-) Wenn man jeden Stoff nur einmal verwendet, dauert das Zuschneiden eine Million Jahre, oder?
    LG
    Valomea, die gerade wieder ein bisschen am Zweifeln ist....

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sigisart,
    das sieht schon richtig toll aus und ich bin gespannt wie es bei Euch weitergeht! Ich wünsche weiterhin viel Spaß beim TIC.
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Sigisart
    Ich habe bei Uta und Martina von eurem Vorhaben gelesen, so eine tolle Idee, ich werde eure Fortschritte gerne verfolgen, deine Blöcke gefallen mir schon sehr gut.
    Weiterhin viel Spass dabei, einen schönen Abend und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...