Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Sonntag, 21. Dezember 2014

Zum vierten Advent

...könnt ihr erstmal in meine Weihnachtskiste luschern, in der lauter selbstgemachte Weihnachtsdekoration darauf wartet an den Weihnachtsbaum gehängt zu werden. Wann das sein wird? Normalerweise erst am 24.12., aber vielleicht weiche ich dieses Jahr von der Tradition um einige wenige Tage ab, mal sehen.
Und dann habe ich heute das letzte "Familien-Plätzchen-Rezept" für euch, es sind die sogenannten "Greta-Garbo-Schnitten", aber warum sie so heißen, weiß ich nicht. Mein Rezept habe ich mit dem Rezept meiner Schwägerin verglichen und angeglichen. Danke dafür Heidi!

Greta-Garbo-Schnitten:

Teig:
200 g Butter
3 Eßlöffel Sauerrahm
ca. 80 g Zucker
Zitronenschale
2 Eier
20 g Hefe in wenig lauwarmem Wasser aufgelöst
1 Backpulver
600 g Mehl

Füllung:
Sauerkirsch-Marmelade oder Johannisbeer-Gelee
250 g gemahlene Nüsse mit 250 g Zucker vermischen

Glasur:
Schokoglasur

Alle Zutaten mit einander vermischen und den Teig eine Stunde ruhen lassen!!!!!!!

Dann den Teig in vier Teile teilen und aus jedem Viertel eine Platte ausrollen.

Auf dem Backblech auf eine Platte Sauerkirsch-Marmelade (oder Johannisbeer-Gelee) streichen. Darüber das Nuss-Zucker-Gemisch streuen.
Das ganze noch zweimal wiederholen, die vierte, oberste Platte bleibt "frei.

Bei ca. 200 Grad ungefähr 35 Minuten backen.

Auskühlen lassen und mit der im Wasserbad (oder der Mikrowelle) verflüssigten Schokoladenglasur bestreichen.
Wenn Alles "fest" ist, den "Kuchen" in größere Stücke schneiden und diese in Alufolie aufheben. Vor dem Servieren, dann in kleine Stückchen schneiden.
Leider bricht mir beim Schneiden die Schokoglasur, das tut aber dem Geschmack keinen Abbruch ;-))
Ich wünsche euch allen da draußen einen schönen vierten Advent und ein paar letzte stressfreie Vorweihnachtstage.
Alles Liebe
Eure
Sigisart




Kommentare:

  1. Ich bin gleich da liebe Sigrid, bitte was übrig lassen, sieht das lecker aus.

    Einen schönen 4. Advent wünscht dir deine
    Uta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid,

    sooo viel Schoki, mmmhhh, die schmecken bestimmt köstlich ..... das Hüftgold vergessen wir mal über die Festtage!!!

    Einen entspannten vierten Advent wünsche ich dir.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigrid,

    die Schnitten schmecken bestimmt sehr lecker.
    Wünsche dir einen schönen 4. Advent.

    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrid,
    Erst mal zu deinem vorigen Post, deine Stickereien finde ich allerliebst!
    Danke für das Rezept, sieht lecker aus!
    Frohe Feiertage wünscht Ucki

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sigrid, oh so leckere Rezepte, gleich ausgedruckt. Der Blick in deine Weihnachts.schmückkiste ist toll. Der Baum freut sich drauf auch einige Tage eher geschmückt zu werden. :-)))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Siegrid,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich bin überraschenderweise immer noch in meinem Nähzimmer beschäftigt. Und es ist toll! :) Den Weihnachtsbaum werde ich dieses Jahr auch etwas eher schmücken. Dann hat man doch länger was davon. :) Dein Kuchen sieht wieder mal superlecker aus.
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  7. Hallo du,
    in deiner Weihnachtskiste sieht es ähnlich aus wie in meiner und ich freu mich, all mein Zeugs in der nächsten Stunde an den Baum zu hängen....ja, ich schmücke immer schon zwei - drei Tage vor
    Heiligabend, aber die Lichter werden erst angemacht, wenn das Christkind da war. ("Augenglitzerwasser " ist da immer mit dabei!)
    Ich wünsche dir noch ein paar geruhsame Adventstage
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrid, grad haben wir unseren Baum aufgestellt und mit dem schmücken dauert es nicht mehr lange..:-)
    Die Weihnachtszeit ist irgendwie länger und wir stimmen uns so schön auf Weihnachten ein, , wenn der Baum früher steht. Dir einen ganz schönen vierten Advent,
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sigrid,
    was hast du viel Baumdeko! Damit man "so richtig was davon hat" würde ich ihn auch ruhig schon aufstellen und schmücken ;-) Wir sind nun das 6.Jahr ohne Baum ... Lilly und Marlen würden sich über die zusätzliche "Kletterlandschaft" bestimmt freuen ,-)))
    Dein Kuchen sieht sehr leeecker aus!
    Wünsche dir auch einen schönen 4.Advent und
    liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sigrid,
    auch wir werden unseren Weihnachtsbaum in diesem Jahr zwei Tage früher aufstellen, das wurde sonst auch immer am Hl. Abend gemacht. Ich sage mir "nur keinen Stress" und werde mich in diesem Jahr auch strikt daran halten :-))
    Ich wünsche dir ebenfalls einen schönen 4. Advent und sei ganz liebe gegrüßt von
    Martina

    AntwortenLöschen
  11. Wie schade, dass wir so weit auseinander wohnen, liebe Sigrid. Ich wäre sonst glatt zum Kaffee gekommen, so lecker wie die Schnitten aussehen.
    Und was für tollen Baumschmuck Du hast! Ich kann nur beschämt sagen, bei uns gibt es nur geerbten oder gekauften Schmuck für den Baum.
    Ich sollte das wohl mal ändern.
    Liebe Grüße und einen schönen 4. Adventsabend
    Marle

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrid,
    der Blick in Deine Weihnachtsschmuck Kiste läßt den festlich geschmückten Baum schon erahnen. Und die Greta Garbo Schnitten sehen einfach nur oberlecker aus, mhhhh
    GlG und hab´noch einen gemütlichen Abend
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  13. Da hast Du einen wahren Schatz an Weihnachtsschuck gesammelt und gemacht! Und Danke für das Rezept es hört sich gut an und sieht sehr lecker aus.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen ja lecker aus!!
    Wir stellen unseren Baum immer am 23. ins Wohnzimmer und schmücken ihn dann Abends. Aber die Kerzen bzw Lichter werden erst am 24 Abends genutzt :-)
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sigrid,
    der Weihnachtsbaum sieht bestimmt umwerfend aus mit all den tollen Anhängern.
    Danke für das Rezept, das hört sich schon aml sehr gut an.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sigrid,
    Dein Baum wird toll und jaaa, früher aufstellen hat was... Ich hab es dieses Jahr erstmalig getan und freu mich jeden Tag drüber :)
    Danke für die G.G.-Schnittchen, sehen superlecker aus, merk ich mir fürs nächste Jahr...
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Sigrid,
    viel Spaß beim Baum schmücken und Danke für das tolle Rezept, sieht sehr lecker aus
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sigrid,
    deine Weihnachtsschachtel ist ja ein wahrer Schatz, mach doch bitte ein Foto vom Baum, ja?
    Deine Rezeptsammlung ist ebenfalls "schatzverdächtig", mmmhhh, schon beim Lesen läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
    Frohe Weihnachten, liebe Grüße, deine Jutta

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...