Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Sonntag, 24. März 2013

Bereicherung und Austausch

Zunächst: vielen lieben Dank für eure lieben, zahlreichen Kommentare zu meinen Herzen. Ich hab mich so darüber gefreut.
Bald blogge ich zwei Jahre und hätte nie gedacht, dass mich der Austausch mit euch allen so bereichern und meine kreative Freizeit so verschönern würde.
Eine Bereicherung ist auch der Blog von Nana *klick* und wer ab jetzt dort vorbeischaut wird die Entstehung des wundervollen Kunst-Quilts "La Belle" mitverfolgen können.
Zwischendrin hatten Nana und ich gemailt und vereinbart, dass ich auch mal die Umsetzung von drei Schönen der Renaissance-Zeit zeigen werde. Und jetzt ist es so weit:
In meinem Wohnzimmer hängen: "Judith mit dem Haupt des Holofernes" von Veronese, "Portrait einer Venezianerin" von Dürer und "Die Madonna im Grünen" von Raffael. Alle drei Tafelbilder befinden sich im Kunstgeschichtlichen Museum in Wien. Ich habe aus den Gemälden die Köpfe der Schönen "extrahiert" und zusammen in einem Bild vereint. Gezeichnet mit einem weichen Bleistift auf einem ganz normalen Blatt Zeichenblock-Papier. Dann aber von mir mit einem wunderschönen Passepartout versehen und in einen edlen Wurzelholz-Rahmen eingerahmt. Alles selbst gemacht (also die Arbeit der Einrahmung).
Die Renaissance-Künstler haben so realistisch und dabei delikat und kostbar gemalt, dass es mir auch heute noch immer den Atem raubt, wenn ich vor so einem Bild stehe.
Und so habe ich versucht von dieser Schönheit und Zartheit und Rafinesse ein wenig etwas in schwarz-weiß für immer in mein Wohnzimmer zu bringen. Ist schon länger her, dass ich dieses Bild gezeichnet habe, viele, viele Stunden sind damit vergangen und es ist immer noch schön!
Aber gewerkelt habe ich auch. Da ich heute morgen aufwachte und leicht versucht war zu weinen, da es schon wieder ordentlich geschneit hatte und da die Schneeglöckchen im Garten zum x-ten Mal von Schnee bedeckt sind, werde ich mir jetzt einfach meine eigenen Schneeglöckchen nähen.
Eins ist schon fertig, weitere zugeschnitten:
Wollfilz bestickt mit Stickgarn und Seidenbändern. Die Idee ist nicht von mir, sondern war kürzlich in einer Ausgabe der LandIdee. Dort ohne Anleitung, lediglich ein Bild, aber das kann frau sich ja selber zusammenreimen.
Jetzt nadel ich weiter und freu mich schon auf Nana´s Fortschritte bei "La Belle".
Habt es schön trotz des Wetters.
Alles Liebe
Sigisart

Kommentare:

  1. Ach du meine Güte, was ist das schön!!!!! Du kannst ganz wunderbar zeichnen und da bleibt mir nichts zu sagen als: wunderschön!!!! Ich hoffe sehr, daß Du auch weiterhin immer mal wieder zeichnest, damit die Hand im Schwung bleibt und das Auge geschult. Ganz toll!!!! (Das Herz auch!)

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid,
    toll hast Du die Bilder aus dem kunsthistorischen Museums in Wien (ab)gezeichnet. Dieses Museum ist eines meiner Lieblingsmuseen. Ich mag es auch, in Venedig durch die Kirchen zu ziehen und dort die Originale zu bestaunen.
    Du hast den Frühling ja so wunderschön ins Haus geholt; Schneeglöckchen und Krokusse sind die einzige Blüten, die sich in unseren Garten zeigen.
    Dir noch einen schönen Restsonntag und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigrid,
    Dein Bild ist wunderschön (eigentlich sind es ja drei)!!! Jetzt weiß ich auch, warum ich am Sticken keine Freude finde - dazu braucht man wahrscheinlich ein künstlerisches Zeichentalent, was ich bei mir nicht finden kann.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ich finde klasse wenn jemand so zeichnen kann. Bleistiftzeichnungen sind die Art von Zeichnungen, die ich am schönsten finde.
    Leider liegt mir zeichnen gar nicht und meine Bilder sehen immer noch so aus, wie in der Grundschulzeit. Das Bild ist einfach wunderschön und die Damen sehen so klasse aus!
    Gibt es noch mehr Deiner Zeichnungen?
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wow, liebe Sigrid,
    das sieht super aus. Eine wunderschöne Arbeit.
    Auch Dein Herz mit den Schneeglöckchen sieht süß aus.

    Kopf hoch, ich drücke die Daumen, dass es endlich mal Frühling wird.

    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  6. Die Gesichter sind wirklich zart und so lieblich. Und Deine Idee und Umsetzung ist besonders. Wäre jetzt nicht eigentlich die Zeit für Märzen-Veilchen? Hübsch sind sie trotzdem Deine Schneeglöckchen.
    Liebe Grüße Marianne

    AntwortenLöschen
  7. Oh, was für eine schöne Zeichnung, bin voller Bewunderung für Dein Talent.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das ist Kunst!!! Ich mag Bleistiftzeichnungen sehr gern, und du hast es wirklich drauf. Würde gerne mehr sehen.
    VG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sigrid, du bist ja eine richtige Künstlerin, so etwas feines und zartes, klasse ich staune .
    Dein Wollherz wunderschööön ,ich finde auch mit den Augen kann man auch sehr gut Ideen umsetzten. :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Sigrid,

    wow, über welche Talente verfügst du noch ..... eine klasse Bleistiftzeichnung!!! Von sooo einer Begabung bin ich immer total beeindruckt, mein jüngerer Sohn ist in diesem Bereich auch hochbegabt, hat er wahrscheinlich von meinem Vater in die Wiege gelegt bekommen, an mir ist dieses Talent leider vorbeigegangen. Mein Sohn möchte sich dieses Jahr für ein Kunststudium eintagen lassen, schaun wir mal, ob es beim doppelten Abiturjahrgang was wird?!

    Und deine Herzen sind mal wieder traumhaft schön.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  11. Eine fantastische Bleistiftzeichnung!!!
    Bin begeistert.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrid,

    wow, ganz tolle Zeichnung.
    Auch das Herz sieht Klasse aus.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  13. ich kann mich den obigen Kommentaren nur anschließen!
    Du bist sehr talentiert!
    Liebe Grüße, Waltraud

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sigrid,
    Du hast ja ne Menge Talente!! Hübsche Bleistiftzeichnung!!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Osterfest
    Sei lieb gegrüßt
    Iris

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sigisart
    ich bin tief beeindruckt von deinen Zeichenkünsten! Chapeau! Das Bild ist ein richtiges Kunstwerk. Leider fehlt mir die Begabung mit dem Blei- oder Farbstift komplett - umso grösser ist meine Bewunderung für dich!
    Aber auch dein Frühlingsherz ist allerliebst! Dir und deinen Liebsten wünsche ich ein schönes Osterfet und grüsse dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sigrid, Du bringst mich ja förmlich zum staunen, was soll ich sagen, da muß ich erstmal schlucken und sacken lassen.
    Genial und meisterhaft Deine Gemälde.
    Die kleinen Schneeglöckchen sind auch sehr sehr schön.

    Liebe grüße
    Uta

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...