Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Sonntag, 22. September 2013

Noch mehr Pincushions und eine Überraschung

Vor einiger Zeit habe ich ja zwei Nadelkissen nach einer Vorlage von...Marie Suarez aus dem Patchwork Magazin 03/2013 nachgearbeitet. Und weil´s so schön war und so einen Spaß machte und ich die Pincushions als Geschenke benötige, habe ich gleich nochmal drei gearbeitet.
Applikation, Sticken, Lieseln, reine Handarbeit und sooo entspannend. Dieses Mal aus japanischen Resten sind Drillinge herausgekommen.
Die drei bisher von mir genähten Modelle sehen so aus...
...und alle Fünfe so. Aber ich musste die Geschwister leider schon voneinander trennen, denn eines der japanischen Nadelkissen hat bereits seinen neuen Bestimmungsort erreicht und wird demnächst in ein neues Nähzimmer einziehen. Da freu ich mich!
Sonst hab ich nicht viel geschafft, außer meinen "Oh my stars" zu heften, also die einzelnen Elemente, denn in weniger als zwei Wochen werde ich 4 (in Worten: vier) Patchwork-Tage in Remerschen in Luxemburg erleben dürfen und möchte ihn dort quilten.
Gibt Schöneres, aber wenn man dann damit fertig ist, siehts schon gut aus.
Na und dann habe ich den Herrn des Hauses dabei überrascht wie er sich frohgemut ins frisch überzogene und mit dem schönen "Barocken Garten" versehene Bett gelegt hat.
Und nach einer Weile ausgiebiger Schmuserei sah´s aus, als ob er zwischen vielen Blumen in seinem Blumengarten residiert. Es geht ihm recht gut!
Und über diese Überraschungspost, die ich gestern von Martina *klick* erhielt und die ich bei ihr auf dem Blog gewonnen habe, habe ich mich SEHR gefreut. Eine tolle Patchwork-Zeitschrift, die ich noch nicht kenne und auch nicht habe, eine Anleitung, zwei kleine Tischdecken (ich habe sie noch nicht auseinandergenommen), Ein schönes Paneel, Borte ein süßer Hühnerklips alles liebevoll verpackt und mit einer schönen Karte auf den Weg geschickt. Liebe Martina, ich habe mich sehr gefreut und werde jetzt den Sonntag-Abend dazu nutzen, um neben der Wahl, in die schöne Zeitschrift zu schauen...DANKE!
So, das war´s fürs Erste...kommt gut durch die Woche und heute habe ich auch mal ein kleines Gedicht für euch:
Beziehungsweise
 
Eine Wohnung
kann man beziehen.
Eine Beziehung
kann man bewohnen.
Aber zu Hause
fühlt man sich
nur in der Liebe.
(Hans Kruppa)
 
Alles Liebe
Eure Sigisart

 

Kommentare:

  1. Was für wunderbare Nadelkissen. Da kriege ich richtig Stilaugen. Die Beschenkten werden sich mit Sicherheit sehr freuen.
    Und Katzen sind doch alle gleich. Meine liebt meine Quilts auch!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Deine Nadelkissen sind allerliebst, und auf Deine Sternendecke bin ich schon sehr gespannt.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Na die sind ja auch süß! Mit den Japanstoffen haben die Nadelkissen eine ganz besondere Wirkung.
    Schönen Abend beim Schauen und Wahlauswerten!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sigrid,

    schöne Nadelkissen. Stehen auch auf meiner To-Do-Liste.
    Gratuliere zum Gewinn.
    Wünsche dir ebenfalls einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja hübsch bei Dir auf dem Bett, im doppelten Sinn und die Nadeldinger... kissen!... sind allesamt hübsch.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Deine Nadelkissen, sehen wirklich allerliebst aus...und deine Katze weiss, wo es schön ist;-)...Glückwunsch zu dem tollen Gewinn!

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Die Nadelkissen sind ja schön. Gefallen mir super gut.
    Dein Kater weiß was gut ist ;-)
    Und nicht vergessen mir ein Foto vom fertigen "Oh My Stars" zu schicken.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  8. Heute gefällt mir einfach alles.
    Die Nadelkissen sind so liebevoll gemacht, Du bist schon so weit mit Deinem Oh-my-stars Quilt? Super! Und der Kater auf dem Bett ist ein Bild für Götter.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Siggi,die Nadelkissen einfach ein Traum ,was für eine Arbeit, die für dich entspannend wirkt, super. Dein OMS nimmt auch Gestalt an, Moses hütet deinen schönen Quilt und dein Gewinn ist ja genau dein Geschmack, freue mich für dich. Ganz liebe Grüße Sanne

    AntwortenLöschen
  10. Deine Nadelkissen sind sehr schön geworden; mir gefallen ganz besonders die "Japaner". Auf Deinen fertigen Oh my Stars bin schon sehr gespannt.
    Tja und Dein Kater weiß offenbar ganz genau wie er sich besetens in Szene setzen kann. Ein schönes Bild, denn der Quilt ist auch eine Augenweide.
    Viel Freude beim studieren der neuen Zeitschrift.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sigrid,
    nun habe ich deine letzten Posts von St. Marie gelesen. Das war ja eine tolle Ausstellung und die Arbeiten sind ganz "besonders"! Schöne Fotos von dem Ort hast du gemacht. Da wäre ich gerne dabei gewesen.
    Dein Moses hat es gut bei dir, das sieht man. Die Nadelkissen sind sehr hübsch, da traut man sich ja kaum, eine Nadel rein zu stecken.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sigrid,

    auch wenn dein "Sternensandwich" zusammen gelegt ist, ist es genau mein "Ding", die Farben sind sooo klasse, dass hab dich dir bestimmt schon einige Male geschrieben ..... bin aber immer wieder begeistert, wenn ich Fotos davon sehe.
    Und auch die Nadelkissen sind einfach klasse ..... und die meisten Japaner befinden sich auch in meinem Fundus, wunderschön.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  13. Das sind wirklich schöne Nadelkissen. Und noch beeindruckender in ihrer großen Anzahl. Da hast du ja geradezu in Serie gearbeitet. Vier Tage Patchworken, klasse! Seid ihr da in der Jugendherberge?

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

  14. Das sind so schöne Nadelkissen, viel zu schade zum hinein pieksen. Die Japanstoffe haben eine tolle Wirkung.
    Schön ist Dein Bett geschmückt, der Blumengarten wie auch Dein Kater sind sehr dekorativ.
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem schönen Gewinn.
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sigrid,

    eine wunderbare, wahre " Beziehungsweise ", ich mag Sprüche auch sehr.
    Deine Nadelkissen sind schöön, und wieder so toll bestickt, klasse. Da fällt mir ein, daß ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit nix mehr gestickt hab, wird mal wieder Zeit.

    Ja, einen Quilt zu heften ist echt kein Spaß..., ich hab für meinen Sternenwirbel kurzerhand temporären Kleber genommen, ging super.

    Hach, Moses inne Blümchen, sieht malerisch aus, zum Knuddeln. Schön, daß er sich gut fühlt :-)

    Ich wünsch Dir noch eine gute Woche

    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  16. Deine Nadelkissen sind ganz allerliebst! Ja ja, Katzen wissen was gut ist! Meine ruhen auch am liebsten auf Quilts oder auf einem Korb frisch gewaschener Wäsche...
    Die Zeilen von Herrn Kruppa habe ich gleich meiner Gedichtesammlung hinzugefügt- sehr schön!
    lg und eine schöne Woche,
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  17. Deine Nadelkissen gefallen mir sehr gut.. die stehen bei mir auch auf der Wunschliste.. und mit den Japanstoffen wirken sie echt toll...
    Herzlichst
    Sunshine

    AntwortenLöschen
  18. Die Nadelkissen sind ganz niedlich geworden. Und das gedicht ist wunderschön. Wünsche dir und Moses eine schöne Woche. Kommst du gar nicht mit nach Kassel?
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  19. Deine Nadelkissen sind sehr schön aber mir würde es leid tun, Nadeln in die Stickerei zu stechen. Das Herstellen eines Sandwichs und das heften mag ich auch nicht so sehr ... aber es muss ja sein.

    LG Grit

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sigrid,

    wunderschön sehen deine Nadelkissen aus und wie edel wird wohl der Sternequilt aussehen wenn du von deinem Wochenende zurück bist. Deine Überraschungen sind toll, da freut mich sich doch sehr, wenn man so ein schönes Päckchen in Händen halt .....dein kleiner "Macho" Kater fühlt sich sichtlich wohl, im Alter neigt man wohl zum träumen.

    Ganz interessant zu lesen waren deine beiden Berichte zur Quiltausstellung...danke für so schöne Fotos.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  21. What a lovely surprise from Martina. I LOVE the pincushions!! Is the translation correct, saying they come from a magazine pattern? Your cats looks very comfortable there in the garden!!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...