Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Montag, 11. November 2013

Selvage Edge Mug Rugs

Wie gestern bereits kurz gezeigt und gestern Abend auch noch fertiggestellt: zwei Mug Rugs aus den Selvage Edges der Serie Wildflower Wood von Lynette Anderson:
Auf die Randstreifen noch mit Buttonhole-Stichen appliziert ein Hase, auch ein Motiv der Designerin.
Ein dunkler Hase auf einer schönen Blumenwiese...
...und auf der Nachbarwiese...sein heller Schatten.
Und alle meine vier thematischen Mug Rugs sehen zusammen so aus:
Das wars fürs Erste :-)
Liebe Grüße
Sigisart

Kommentare:

  1. Schön geworden, und jetzt hast Du immer die Qual der Wahl, welchen Mugrug Du benutzen sollst, hihi.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid,
    alle 4 sind wunderschön geworden. Jetzt kannst Du je nach Lust und Laune täglich wechseln. Vergiss aber die Plätzchen jetzt vor Weihnachten nicht zum Tee oder Kaffee. Ich habe schon mal ein paar Plätzchen gebacken, irgndwie schmeckt bei dieem Wetter der Kaffee nachmittags ohne Plätzchen nicht.
    Dir eine schöne Woche und sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Das sind soo schöne Stoffe! Mir sind solche vor dem Hexagon Bom noch nicht begegnet und nun kommen mir die anderen oft zu grell bunt vor. Neulich habe ich meine Weihnachtskiste auf- und gleich wieder zugemacht, ich hatte keine Lust, was rauszunehmen...
    Herrlich sind Deine MugRugs geworden. Legst Du Dir eine Sammlung an?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Die MugRugs aus den Kanten einer Stoffserie zu machen, ist echt eine gute Idee. die sehen wirklich klasse aus!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrid,
    das ist ja eine schöne Serie geworden. Die beiden Hasen gefallen mir besonders gut. Na, und Ostern kommt auch ganz bestimmt schneller als wir denken..*schmunzel*
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. Die Mug Rugs sehen allesamt klasse aus!
    Tolle Idee mit den Randstreifen,
    Meine benutze ich im Garten zum Pflanzen hochbinden.
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sigrid, die sind ja wunderschön, ich finde die Idee die Randstreifen noch aufzupimpen einfach klasse. :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrid,

    sehr schöne Mug Rugs.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Eine schöne Erinnerung an den BOM und eine hübsche dazu.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. Die sind Sehr schön. Ich muss doch auch mal ein Mug Rug nähen, denn überall hinterlasse ich Kaffeeränder.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  11. ach wie niedlich. Mein Favorit ist der Fuchs! Danke auch für das Tut mit dem Needleturn. Den Kleber werde ich gleich mal organisieren. Nehme zur Zeit einen Prittstift, aber der ist eigentlich etwas träge in der Verarbeitung.
    bis später und liebe Grüsse
    Veri

    AntwortenLöschen
  12. Cool!!! Deine Mugrugs!!! Die gefallen mir supergut,,,muß ich auch unbedingt mal machen, hab noch soo viele Webkannten.
    Und die Motive find ich zuckesüß dadrauf :-)))
    LG von Steffie

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...