Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Sonntag, 27. Januar 2013

Abendliche Freuden und dies und das

Nach Beendigung großer Projekte steht einem, das hat auch Klaudia *klick* gerade festgestellt, der Sinn nach was Kleinem. Mir auch!
Und so sieht es meist am Abend bei mir auf der Couch aus, wenn denn dieser hier...
...mich läßt und nicht wie Prinz auf der Erbse auf ein paar Patchwork-Decken residiert. Und so habe ich gestern zwei klitzekleine Projekte angefangen *flöt* und auch schon beendet.
Aus dem "Abfall", bzw. den Resten meines Fernhill ist ein Mug Rug geworden. Den Fuchs, den ich applizieren sollte, habe ich zunächst in braun zugeschnitten, das hob sich aber gar nicht vom Untergrund ab. Wegwerfen? Nö! Und endlich mal anfangen die "Selvage Edges" zu verarbeiten. Und das ist dabei herausgekommen:
Ich habe nur Webkanten von Lynette Andersons "Secret Garden" verwendet. Da ich davon einige Fat Quarter habe, waren glücklicherweise auch einige Kanten vorhanden. Rückseite Streifenreste des Fernhill:
Außerdem habe ich für die Crémant-Quilterinnen den Block gearbeitet, der demnächst mit den anderen Blöcken zu einem Gruppen-Quilt zusammengefügt werden soll.
Die Vorlage ist von hier *klick*.
Na ja und weil mein Sohn mir mitteilte, dass wenn alle Menschen 3% weniger Fleisch essen würden, das gesparte Getreide, welches dann nicht an die Tiere verfüttert wird, reichen würde um sehr viele Menschen zu ernähren...
...habe ich diese fünf sehr kleinen Wirsingköpfe zusammen mit einigen anderen Zutaten in eine fleischlose Möhren-Wirsing-Lasagne mit Gorgonzola und Nüssen verwandelt und damit auch meinen Vorsatz öfter Gemüse zu essen, das noch nie oder lange nicht mehr auf dem Tisch war, weitergeführt:
Lecker...sag ich euch.
Und wißt ihr was? Jetzt hab ich grad nichts mehr zu sticheln, muss erst das nächste UFO vorbereiten. Tss, Tss, Tss. Ich wünsch euch morgen einen guten Wochenstart und sage bis bald.
Ich begrüße meine neueste Leserin Maria aus Brasilien: Sejam bem-vindos.
Alles Liebe
Sigisart

Kommentare:

  1. Wie hübsch das alles mal wieder ist. Und wie lecker die Lasagne aussieht. Was für eine putzige Stickerei und nun zur Vorlage...

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Lauter leckere Sachen! Die Lynette Anderson Stoffe wirken immer so schön gedeckt und harmonisch.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Hab ich schon gesehen, dein MugRug, und ich finde deins auch sehr schön! :-)

      Löschen
  3. Das Herz gefällt mir ganz besonders gut. Schön, dass du die Mitte mit diesem sc hönen Stoff ausgefüllt hast!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee mit dem "Reste"-MugRug! Das gestickte Herz gefällt mir mit der Applikation auch sehr gut.
    Und deine fleischlose Möhren-Wirsing-Lasagne sieht richitg leeecker aus .... mmmmmm ;-)
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sigrid, man darf Reste also nicht wegschmeißen was man da alles aus zaubern kann der MR gefällt mir sehr gut .-)).
    Der Auslauf sieht sooo lecker aus.
    Einen guten Wochenstart dir auch und nicht ärgern laßen.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sigrid,

    dein Kater liegt da aber wirklich wie ein Pascha auf den Quilts und das abendliche Chaos auf Couch oder Tisch kenn ich nur zu gut.
    Tolle Resteverwertung, damit meine ich nicht deine leckere Lasagne.

    Einen guten Wochenstart wünscht dir Ute.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sigrid,

    das gestickte Herz sieht Klasse aus. Wieder so ordentlich gestickt.
    Auch die Restverwertung für den Mug Rug gefällt mir sehr gut.
    Ich wünsche dir ebenfalls einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrid, eine tolle Idee der Resteverwertung, die MG gefallen mir super gut.
    Deine Lasagne schmeckt mir auch gut, ist sehr lecker.

    Liebe Grüße
    von Uta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sigrid,
    schöne kleine Sächelchen hast Du da gezaubert!! Vor allem das Herz mit der süßen Stickerei drumherum gefällt mir gut!!
    Ich finde das, was Dein Sohn da gesagt hat, total super und bestell ihm schöne Grüsse, ich bin voll seiner Meinung. Auch wir essen sehr selten Fleisch, es gibt so viele schöne alternative Gerichte. Und Gott sei Dank habe ich einen Göga, der da total mitzieht, denn ich hör immer von anderen Freundinnen, dass die Männer Fleisch haben wollen, und zwar jeden Abend. Deine Lasagne hat bestimmt lecker geschmeckt!! Kannst Du mir das Rezept mal im Detail verraten??
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Iris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sigrid,
    na, Dein Sohnemann gibt uns ja ganz schon was zum Denken mit auf den Weg. , Alles "Kohl" scheint die Devise...
    Dein kleines gesticktes Herz ist für mich das beste Augenfutter. Völlig kalorienfrei und darum darf´s gerne etwas mehr sein.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrid,

    ...so viele schöne Kleinigkeiten, das Herz gefällt mir besonders gut und wenn ich den leckeren Auflauf sehe, so denke ich das wäre auch mal was für uns.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrid,

    die Restchen hast du sehr gut verwertet....und auch mir gefällt das Herzchen sehr...es ist so liebevoll ge(um)stichelt...;-)
    Die Lasagne schaut so lecker aus...dass ich sie wohl in den n. Tagen nachkochen werde...*lach*
    Danke auch, für deinen Kommentar, zu meinem "geDoodles"...

    Herzliche Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sigrid,
    die "Selvage Edges" hast du ja wunderbar verarbeitet. Tolle Idee mit dem Fuchs. Und das Foto mit Prinz Erbse gefällt mir auch unheimlich gut. Klasse!

    Herzliche Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  14. Schönes Webkannten Mugrug hast du da gemacht, gefällt mir.
    Und die Stickerei so zart, gefällt mir auch.
    Und die Lasagne.....hmmm lecker! Meine "Männer" wollen am liebsten immer nur Fleisch!....lach...
    LG von Steffie

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...