Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Dienstag, 22. März 2016

Osterfreuden

Auf Sandra´s schönem Blog *klick* habe ich vor Kurzem ein kleines Freebie von "La Comtesse" *klick* gesehen...und wie gut es mir gefiel. Es ist ja nicht so, dass ich nicht genügend Baustellen hätte, aber wißt ihr...so ein kleines Etwas zwischendrin...macht glücklich. Danke Sandra für´s Finden und Zeigen...
Und wie Sandra habe ich ein kleines Kissen daraus gearbeitet. Auf sogenanntem Schülertuch, über zwei Fäden und mit Farben meiner Wahl aus dem Fundus, ist es mit zwei feinen Knöpfen aufgehübscht.
Ich würde ja gerne kleiner und feiner sticken, aber nach einem meist langen Arbeitstag immer vor dem PC...streiken meine Augen und anders geht es nicht mehr. Macht nix oder, auch Schülertuch will verarbeitet werden...;-))
So steht das Kissen jetzt auf unserem Eßzimmertisch bei den kleinen Freundschaftskissen von Ute  *klick* und bei dem schönen Lynette-Hund. 
Und ich hoffe diese zwei werden bald Gesellschaft bekommen, doch dazu ein anderes Mal mehr...
Bei mir angekommen sind weitere liebevolle Osterfreuden:
Meine Freundin Beate (ohne Blog) hat uns drei PW-Freundinnen aus der Eifel ein Osterkörbchen geschenkt, dessen Henkel mit einem Druckknopf verbunden, voneinander gelöst die Hasenschlappohren sind. Von Lisa (ohne Blog) kam dieser süße kleine Hase, der auch ein Beutel ist, in dem ein paar Schokoeier kurzfristig ;-)) Platz finden.
Von Sanne *klick* angeflogen kam dieser zauberhafte Paradiesvogel, der sich sofort vor dem besten aller Kater in Sicherheit bringen musste. Danke, liebe Sanne!
Von Irene (ohne Blog) kam dieser hübsche, kleine Beutel und darinnen eine wunderschöne, gehäkelte Kette. Wie diese Kunst geht weiß ich nicht, aber das Ergebnis ist bezaubernd. Auch dabei im Packerl einige Selvage Edges...wie schön...Nachschub...ich werde gleich mal sehen, wozu die dazupassen könnten. Liebe Irene auch dir vielen lieben Dank und ich werde alles dran setzen, dass es mit einem Treffen im Mai klappt. Ich luscher morgen gleich in der Arbeit in den "heiligen Outlook" und gebe dir Bescheid.
Last but not least habe ich bei der Blogverlosung anläßlich des sechsten Bloggeburtstages von Petra *klick* gewonnen:
Zwei selbstgestrickte Spülis (die ich nie selber machen würde, schaut mal das hübsche Muster) und dazu eine Packung tolle Knöpfe. Die Spülis liegen schon da, wo sie sehr bald zum Einsatz kommen werden, die Knöpfe...wandern in das Lager ;-))) Danke, liebe Petra auch dir.

So...durchgehalten?...und eigentlich bin ich nicht so fröhlich, wie es der Post vermuten lässt, anlässlich der heutigen Nachrichten aus Brüssel...

Meine Freiheit endet dort, wo die Freiheit des anderen beginnt.

Oder anders formuliert in der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte ("Déclaration des droits de l´homme et du citoyen") vom 26.August 1789:

"Die Freiheit besteht darin, alles tun zu können, was einem anderen nicht schadet. So hat die Ausübung der natürlichen Rechte eines jeden Menschen nur die Grenzen, die den anderen Gliedern der Gesellschaft den Genuss der gleichen Rechte sichern."

Alles Liebe
Sigisart

@ Beate, Viola und Sabine: ich kann nicht versprechen eure Brieflein vor Ostern auf den Weg zu bringen, hab noch so viel Arbeit in der Arbeit...aber ich versuch´s. :-)) Danke für euer Interesse an den Vorlagen!

Kommentare:

  1. Liebe Sigrid, auch mir geht es heute nicht so gut, die Nachrichten aus Brüssel beunruhigen mich sehr.
    Aber dein Post heute ist ganz wunderbar, so voller Freude und Energie, nicht nur Energie von dir, nein, auch die der anderen sind in diesem Post versammelt, es hat mir gut getan, deine Zeilen zu lesen.
    Machs gut, bis bald, ganz liebe Grüße an dich, deine Jutta .... die auch ab und zu ein Stück Schülertuch verwurstet!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid,

    danke fuer den Link zum schoenen Schaefchen, ich habe auch noch ein sehr liebes Haeschen auf der Seite entdeckt. http://lacontesselepointdecroix.blogspot.de/2015/03/easter-bunny-free.html Meine Augen moegen trotz neuer Brille allzu feine Stoffe auch nicht, Leinen geht gerade noch. Liebe Gruesse,

    Maria und die Katzenbande

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigrid,
    das kleine Kissen ist ganz bezaubernd...und das Hündchen erst. Soviele nette Osterüberraschungen hast du bekommen.Die Spülis sind klasse...ich habe sie auch und sie sind nun rege im Gebrauch.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Sigrid,
    ach Brüssel...ich sag dir ich hatte heute morgen fast einen Herzinfarkt weil ich nur wusste das die Aida mit den Kindern nach ihrer Tour durch London gestern auf dem Weg nach Brüssel war. Es ist schwer durchzukommen und ich war fast hysterisch. Auf einmal war der Terror so nah an meiner kleinen heilen Welt. Das klingt so egoistisch aber es ist noch mal was ganz anderes wenn man die schrecklichen Bilder im Fernsehen sieht und dabei Angst hat Menschen die man liebt in der Nähe zu wissen. Alles ist Gott sei Dank gut den sie umschippern Brüssel nun, natürlich hilft das all den armen Seelen mal so gar nicht. Ich mag schon gar nicht mehr Nachrichten gucken, wo soll das nur hinführen?!
    Huch das war ein langer Monolog. Nun lass uns aber lieber über schöneres Reden. Ich freue mich das ich dich mit meinem Schäfchen inspirieren konnte, mir gefällt dein Kisselchen super gut. Das mit den Knöpfen ist eine super Idee, so süß. Auch die lila Blumen auf dem Fell find ich herrlich. Dann hast du auch noch so tolle Post bekommen, super. Ich zählte ja auch zu den glücklichen Gewinnerinnen und auch meine neuen schicken Spülis sind eingezogen..lächel..
    Ich drück dich
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein ganz süßes Kissen. Irgendwie habe ich manchmal für diese schönen "Kleinigkeiten" gar keine Zeit. Anstatt eines großen Quilts sollte man sich auch mal Zeit für eine schöne Stickerei nehmen.
    Brüssel hat mich heute auch bei meinem Morgenkaffee erwischt. Ich bin immer noch fassungslos. Warum ist es nicht möglich, dass Schwarz, Weiß, Rot, Gelb ,Gemischt oder egal welcher Religion nicht friedlich nebeneinander leben können. Erst Paris, nun Brüssel. Wo endet das? Das war nun auch ein längerer Kommentar, aber ich hatte den von Puppenhexe Sandra gelesen.
    Wünsche euch ein schönes Osterfest - aber dein Mann ist wohl noch im Krankenhaus. Alles Gute für ihn.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. I agree, shocking news from Brussels; even on the other side of the world we feel it so much. On a brighter note, I love all your wee Easter goodies, what a clever group of friends you have! And a lovely win from Petra :-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrid,
    sprachlos macht es mich, was in unserer Welt passiert. Womit nehmen sich manche das Recht heraus über Leben und Tod anderer Menschen zu entscheiden? Einen Tag nach den Anschlägen in Paris waren wir in Berlin im Friedrichstadtpalast zu einer Veranstaltung, es war zu Anfang ein beklemmendes Gefühl. Ich habe immer überlegt, wenn jetzt hier auch so etwas passieren würde, wo könnte ich mich verstecken... Ich wünsche mir so sehr, dass es irgendwann aufhört und alle friedlich miteinander leben. Aber das wird wohl ein Traum bleiben.
    Deine Ostersachen sind wunderschön und so etwas zaubert dann ein kleines, zaghaftes Lächeln ins Gesicht. Mach Dir wegen der Vorlagen keinen Stress, ist ja nicht so, dass ich nichts zu tun hätte. ;-)
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Siegrid, bei dir ist es so frühlingshaft, mit all den schönen Dinge. Das kleine Kissen ist goldig geworden und macht sich gut auf deinem Tisch, und Muster für noch ein paar gibt es ja genug, da kann es bald Zuwachs geben. Die vielen Geschenke sind ganz zauberhaft.
    Ich wünsche dir noch ein paar streßfreie Tage, lg Martina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sigrid,
    wir sind auch alle sehr bedrückt über den Anschlag Gestern in Belgien.
    Trotzdem freu ich mich über die Bilder deiner, ach so schön gearbeiteten, Werke und dass Du so viele Geschenkle zu Ostern bekommen hast.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Wow Sigrid,
    du bist ja reich bedacht worden, ich wünsche dir ganz viel Freude mit all den schönen Sächelchen! Deine Stickerei gefällt mir auch ganz super gut, die liebe Sandra macht uns allen ordentlich die Nase lang. Ich hatte mir das Freebie auch abgespeichert, vielleicht sollte ich ja doch mal wieder meine Sticksachen hervor holen....
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrid,

    auch uns bedrücken die Nachrichten aus Brüssel, wo soll dass noch hinführen?! Es macht mich traurig!

    Jetzt aber zu deinen Osterfreuden, auch wenn mir der Übergang schwer fällt, schöne Überraschungen hast du geschenkt bekommen und auch dein gesticktes Kissen gefällt mir sehr gut ..... auch ich habe das Problem mit den müden Augen beim Kreuzstich, obwohl ich nicht den ganzen Tag am PC sitzen muss.

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  12. Was für hübsche kleine Osten-Geschenke bei dir zu Hause eingetrudelt sind. Und das kleine Kisselchen das du gestickt hast, ist so lieb. So was Kleines zwischendurch hebt doch immer wieder die Moral :)

    AntwortenLöschen
  13. Nachdem ich in der letzten Wochen am 09/11-Memorial in NY gestanden habe musste ich gestern, nachdem ich aus dem Flieger ausgestiegen war, diese schrecklichen Nachrichten aus Brüssel hören. Ich fasse das einfach nicht. Dieser Terror macht mir totale Angst!

    Aber auch ich möchte mich jetzt noch an den schönen Dingen deines Posts erfreuen. Tolle Nettigkeiten sind bei dir eingetroffen und das kleine Freebie muss ich kmir gleich mal genauer anschauen!

    Lieben Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  14. Die Nachrichten aus Brüssel machen einem traurig und sprachlos - aber trotz allem uss das Leben weitergehn, aber man fragt sich schon, wohin das noch führen wird?

    Du zeigst soviele schöne Sachen, aber mein absoluter Favorit ist das Schäfchen. In das habe ich mich sofort verliebt! Ich wünsche dir und deinen liebsten schöne Ostern und grüsse dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sigrid,
    mich haben die Nachrichten auch total erschüttert, der Terror macht mir Angst.
    Wunderschön dein kleines Kissen auch auf Schülertuch gestickt hat es nicht an Reiz und Schönheit verloren.
    Süß ndie vielen lieben Geschenke ist ja beinahe wie Weihnachten.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  16. Hello Sigrid! Your little pillow is very pretty and you have had some lovely Easter gifts. We live in uncertain times and the events in Brussels are very frightening! Christine x

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Sigrid, oh was für schöne kl. Nettigkeiten sind bei dir angekommen, das Moses den Paradiesvogel will kann ich verstehen aber bestimmt nur zum spielen oder schmusen. :-) Herzlichen Glückwunsch zum tollen Gewinn. :-) Das du trotzdem noch so schöön sticken kannst ist doch gut, deine Sachen sind soo schööön.
    Die Nachrichten aus Brüssel klingen wirklich nicht gut und gibt einem ein Magenrimmen, wir können nur das beste Hoffen .
    Schöne Ostern und ganz liebe Grüße Sanne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sigrid,
    ich glaube, die Nachrichten aus Brüssel haben uns alle betroffen gemacht. Deine Nettigkeiten sind echt ne Wucht, am liebsten mag ich deinen Paradiesvogel leiden.
    Und dein Schäfchen, das, das ist der Oberhammer. Einfach zuckersüß.
    Ich wünsche dir und uns allen ein friedvolles Osterfest.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sigrid,

    viel Freude mit deinen schönen Geschenken.

    Herzliche Grüße Petra

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...