Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Mittwoch, 5. Februar 2014

Eindrücke aus Berlin

Mein Berlin-Besuch neigt sich dem Ende zu, morgen geht es wieder nach Hause, nach einer Zeit voller neuer Eindrücke und vieler neuer, schöner Bilder! Ein paar davon habe ich noch für euch vorbereitet, es sind Bilder einer Touristin, die beruflich hier war, und links und rechts des Weges nicht wirklich sehr viel Zeit hatte, aber vielleicht gefällt es euch trotzdem. Und was sollte ich anderes sein als eine Touristin...aber es war sooo schön!!! Achtung Bilder-Alarm...
Am Tag meiner Ankunft war Verleihung der Goldenen Kamera und vor dem Hotel Adlon am Brandenburger Tor warteten schon viele auf Hochglanz polierte Limousinen und Vans um die illustren Gäste zum Veranstaltungsort zu fahren.
An einem (oder zwei-drei-vier :-)) "Berliner Bären" bin ich auch vorbeigekommen...
Und bis vor zwei Tagen waren die "mobilen" Eisschollen auf der Spree einfach wunderschön.
Beim Bundeskanzler(-innen)amt.
Und mit über dem Tiergarten schwebender Siegessäule.
Künstlerisch bearbeitete Mauerreste am Potsdamer Platz mit "überragendem" schönen Schein.
Leider hat es am meinem freien Sonntag geregnet...daher hab ich mich irgendwann ins Kino verzogen...
Morgen fängt ja die Berlinale an, siehe das Plakat mit dem Eröffnungsfilm...gerne würde ich noch bleiben, wo ich doch so ein Kino-Freak bin (war), aber so habe ich mir eben den neuesten Film von Martin Scorsese mit Leonardo di Caprio angeschaut: "The Wolf of Wall Street".
Der abendliche Alex mit aufgehendem Mond...und auf Empfehlung von Jutta *klick*...bin ich heute nach vollendeter Arbeit noch flott mit meinem Lieblingsbus, der Nr. 100, Richtung Gendarmenmarkt gefahren und dort war´s ...sooo ruhig, kaum zu glauben, wenige Straßen neben "Unter den Linden"...
Ein wirklich wunderschöner Platz inmitten des Großstadtgetöses in der Dämmerung und dann in der beginnenden Nacht...
Was allerdings Schiller vor dem Konzerthaus so soll...hmmm...ich weiß es nicht, aber vielleicht mach ich mich schlau...
Und wo ich schon mal da war...habe ich auch noch gleich Fassbender und Rausch, DIE Berliner Chocolatiers am Gendarmenmarkt besucht *klick*. Meine Güte, roch das bitter-streng-gut nach echter Schokolade in dem Laden...
Das war´s! Leider...Aber ich komme wieder, das ist mal klar. Und es vergehen nicht 10 Jahre wie beim letzten Mal. Und wisst ihr was? Das schönste am Wegfahren ist das Heimkommen und daher...freue ich mich auch wieder auf...na ihr wisst schon...
Und ja...in einem PW-Laden war ich auch, dank ausgeklügeltem Zeitmanagement und mit Hilfe des Internet-Auftritts der BVG, der Berliner Verkehrsbetriebe und von Jutta, die ich bei dieser Gelegenheit kennenlernen durfte. Doch darüber das nächste Mal ein wenig was.
Einstweilen habt ihr es geschafft...und...vielen, lieben Dank für eure zahlreichen und sehr lieben Kommentare zu meinem TIC, der natürlich so wie ich auch einen solchen hat, um "sowas" wie im letzten Post zu planen und auch durchzuführen...
Viele liebe Grüße und bis bald.
Eure Sigisart

Kommentare:

  1. Hach wie schön!!!
    Ich habe ja auch ein paar Jahre in Berlin gewohnt und es ist schon echt schön!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schade, dein Berlinbesuch endet schon :-( Hätte mich so gerne mit dir bei Patch-it getroffen ... schade-schade!
    Lieben Gruß und eine gute Heimreise,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigisart,
    Du hast so schöne Bilder in meiner Heimatstadt gemacht, ich bin hin und weg. Die hist. Laternen zur blauen Stunde, ach ich liebe sie.
    Ja, Fassbender und Rausch, wie gerne schaue ich mir die Schokoskulpturen dort an. Einen Platz im Cafe haben wir übrigens noch nie bekommen, dort ist es immer rappelvoll. Der Gendarmenmarkt ist wirklich schön, vor allem im Sommer mit Bestuhlung im Freien. Der Schiller steht dort, weil nach 10 jähriger Verspätung sein 100. Geburtstag geehrt werden sollte. Ein knappes Drittel der Kosten hat Kaiser Wilhelm gestiftet, die größte Summe kam von der Berliner Bevölkerung. das Denkmal hat eine aufregende Zeit hinter sich, wer mehr wissen will der guckt mal bei http://de.wikipedia.org/wiki/Schiller-Denkmal_(Berlin).
    Den Buddy Bear im Leoparden-Outfit habe ich noch nie gesehen, da muss erst eine "Touristin" kommen und ein Foto machen, klasse.
    Du hast für Deinen kurzen Aufenthalt eine Menge gesehen und der 100er Bus war ein goldrichtiger Tip von Jutta. Die günstigste Stadtrundfahrt von Berlin. Das Bedauern teile ich mit Marlies, aber Du kommst ja wieder - in nicht mal 10 Jahren!
    Nun wünsche ich Dir eine angenehme Heimreise und ein schöes Heimkommen!
    Herzliche Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrid,
    es war schön mit dir durch Berlin zu bummeln. Ich fahre demnächst hin meine Kleine besuchen.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Hach Sigrid, ich freue mich, dass du so viele neue Eindrücke mit nach Hause nehmen kannst, deine Fotos sind alle sehr gut geworden, ja, so liebe ich meine Stadt!!!!! Marle hat ja schon "den ollen Schiller" erklärt.
    Es war so schön, dass wir uns trotz deiner knapp bemessenen Zeit treffen konnten. Ich wünsche dir eine gute Heimreise und grüße dich ganz lieb, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sigrid, vielen Dank für die tollen Bilder, ich war noch nie da, also ist alles neu für michund du hast mit Geschmack auf mehr gemacht.
    Komme gut nach Hause. :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigird,

    schöne Eindrücke von Berlin zeigst du uns...und de Buddy Bear im Leoparden-Outfit sieht ja wohl cool aus.Ich war leider noch nie dort...aber bestimmt demnächst einmal;-)

    Gute Heimreise wünsche ich dir...
    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrid,

    ein schöne Bericht über Belin zeigst du uns. Berlin ist immer eine Reise wert und bei Fassbender und Rausch muss ich auch jedesmal vorbei.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sigrid,
    trotz engem Zeitrahmen, hast Du ganz offensichtlich Einiges in und von Berlin gesehen und uns einen schönen Rundgang beschertt. Ich hoffe es dieses Jahr auch wieder dorthin zu schaffen, Freunde und dann auch Familie besuchen, bummeln etc etc. Und zum Gendarmenmarkt möchte ich auch einmal im hellen. Das letzte Mal haben Freunde mit mir eine Lichtertour gemacht. War super!!! und im Zoo war ich da auch, ein Wunschtraum aus Kindertagen. Jetzt bist Du bestimmt schon wieder auf dem Heimweg und freust Dich auf Deinen Schönen, wobei die Freude sicherlich auf Gegemnseitigkeit beruht....
    Ich freue mich schon auf Deinen Bericht zum PW Lädchen.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  10. It sounds like you really enjoyed your visit - and your photos are beautiful and very interesting :-)

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Bilder. Der Firmensitz und die Schokoladenfabrik von Rausch befinden sich allerdings in Peine bei Hannover. Man kann dort auch ein ein Schokoladenmuseum besichtigen und im Fabrikladen B-Ware einkaufen.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrid,
    ich bekomme immer Fernweh, wenn ich so schöne Bilder von meiner zweiten Heimat sehe. Ja, Berlin ist ein oder zwei oder hundert Reisen wert..:-)
    Schön, dass es Dir so gut gefallen hat !
    Aber es ist ja auch immer wieder schön, wenn man nach Hause kommt, vor allem für`s Katerchen.
    Sei lieb gegrüßt
    Iris

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sigrid,
    das sieht nach einer angenehmen Reise aus, die nun (leider) vorbei ist...
    Moses war sicher ganz glücklich, oder ?!?
    Ich steck gerade ein wenig im Hamsterrad fest, aber es kommen auch wieder andere Zeiten :)
    Alles Liebe, K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid, herzlich Willkommen zu Hause, dein Moses wird dich nicht aus den Augen lassen. Ich freue mich dass du viele schöne Eindrücke mit nach Hause nimmst und uns an den Fotos auf deinen Tripp durch Berlin teilnehmen läßt.
      Ich werde jetzt nocmal ausführlicher bei Wikipedia schaun, obwohl Marle es ja schon sehr gut erklärt hat.
      Ich war auch schon viel zu lange nicht mehr in Berlin.

      Liebe Grüße
      Uta

      Löschen
  14. Liebe Sigrid,
    danke für den wunderbaren Spaziergang durch Berlin. Ich muss auch unbedingt wieder einmal hin. Klasse Idee von Dir, den TIC Quilt mitzunehmen. Die Bilder im Schnee sind sehr schön geworden und der TIC kommt gandios zur Geltung. Schön ist das Top geworden.
    Nun freue Dich erst einmal über Zuhause und genieße ein entspanntes Wochenende.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sigi,

    ja da schaust Du, wer sich hier im Blog meldet. Ich hab auch geschaut, als ich die schönen Bilder Deiner Berlinreise gesehen hab. Toll, dass Du so viel Schönes erlebt hast. Ich freu mich schon auf unsere Reise nach Stockholm. Nadel und Faden haben dann ein paar Tage ruhe von Deinen flinken Fingern. Dafür haben hoffentlich die Lachmuskeln wieder einiges zu tun.
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Ja, nach Berlin müßte ich auch mal wieder. Danke für die Bilder.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...