Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Montag, 11. Februar 2013

It´s UFO-time, it´s show-time

Da ich heute bedingt durch den Brauchtums-Rosenmontag frei habe, kann ich euch in Ruhe das Ergebnis meines Näh-Karnevals-Wochenendes zeigen.
Fertig wurde der "Building houses from scraps"-Quilt. Meinen Vorsatz jeden Monat fünf Häuser zu nähen, habe ich bereits ab April letzten Jahres nicht gehalten und 15 Häuser fristeten ein langweiliges Dasein in der UFO-Kiste. Das ist nun vorbei:
Nicht noch ein Wandbehang, sondern eine kuschelige, mit sehr dickem Vlies (auch Reste) gefüllte Knie-Decke in Größe 115 x 115 cm ist entstanden und sie ist hell und frisch und ganz Meine.
Aber natürlich musste ich zunächst noch ein 16-tes Haus nähen und zwar dieses:
Jetzt liegt sie auf der Couch und wartet auf mich:
Reste sind nicht wirklich weniger geworden und ich habe Lust bekommen noch mehr cornerstones zu schneiden...mal sehen.
Auch fertig wurde mein "Sternen-Ur-Grund", ein Batik-Quilt, den ich mit dem 9 Grad-Lineal geschnitten hatte:
Das ist nun definitiv ein Wandbehang, wo er aber seinen Platz finden wird, weiß ich noch nicht zu sagen...
Vermutlich könnt ihr keinen Schnee mehr sehen und keine Schneeflocken, die vom Himmel fallen, aber hier kommen noch zwei spezielle Schneeflocken:
Als ich 2011 die Schneeflocken von Heike *klick* nachstickte *klick*, waren meine ersten zwei Versuche Flocken auf beigefarbenem, bzw. dunkelbeigem Stoff. Da mir das nicht für den ganzen Quilt gefiel, landeten diese zwei Kleinen auch erstmal in der UFO-Box. Aber jetzt ist aus der einen Flocke ein kleines Tischdeckchen entstanden (42 x 42 cm), die komplett mit Streifenresten umnäht wurde...
...und aus der zweiten Schneeflocke ein MugRug.
So, damit sind UFO Nr. sechs bis neun abgearbeitet und auf meiner "Design-Wand" sieht es jetzt erfreulich übersichtlich aus:
UFO´s hab ich jetzt noch genau zwei: der Mini-Flic-Flac, der am kommenden Wochenende seiner Bestimmung zugeführt werden wird...und...hier nicht zu sehen, eine große Hexagon-Decke, die ich noch quilten muss. Ansonsten findet sich auf der Wand der Sulky BOM 2013, der Sternen-Quilt und die Vogelhäuschen, alles keine UFO´s, sondern WIP´s, "work in progress", kleiner aber feiner Unterschied. Und das gestickte Herzchen wird Mitte März an die Crémant-Quilterinnen gehen.
Ich fühl mich grad ziemlich erleichtert und freue mich, so viel geschafft zu haben.
Jetzt bereite ich noch den kommenden Näh-Samstag vor...
Euch einen guten Wochenanfang, einen schönen Rosenmontag und bis bald.
Alles Liebe
Sigisart

Kommentare:

  1. Freude kommt auf, wenn man seine fertigen Werke betrachtet. Alles ist Dir mal wieder ausgezeichnet gelungen. Das 16. Häuschen ist super!!
    (Ich glaube ähnlich werde ich mich später fühlen, wenn ich meinen Berg Bügelwäsche abgetragen habe.)
    Ich wünsche Dir einen schönen, freien Tag!
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid,

    so viel Elan und das an einem Montag, und sowas schönes an Häuserdecke hab ich auch noch nicht gesehen. Ich selbst war an hin und her überlegen ob ich mir die Häuser als Jahresarbeit gönne...zum Glück habe ich widerstanden...

    deine gestickten Sterne gefallen mir sehr gut...und ich freue mich mit dir, dass du so vieles schon geschafft hast.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigrid,
    Du setzt ja wirklich Deine guten Vorsätze um. Es sind wunderschöne Dinge dabei herausgekommen. Die Häuschendecke gefällt mir sehr; meine paar Exemplare schlummern noch. An Deiner Designwand sieht es sehr gut aus, Deine Sterne gefallen mir ausgesprochen gut.
    Dir noch eine schöne, kreative Woche und sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrid, da warst Du ja super fleißig. Ja ein schönes Gefühl, wenn man einen Haken hinter so manch ein Ufo machen kann.

    Deine Häuser sind wunderschön und Dein Stern ist Klasse. Tolle Farben. Und Deine Designwand sieht super aus.

    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Siggi, das sind aber sehr schööne harmonische Häuser und das 16. mit den Schafen der Knüller, deine Design wand sieht super aus und WIP klingt klasse. *grins*
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  6. Und wieder warst du so fleissig. Ich glaube dein Tag hat definitif mehr Stunden als unserer. :-) Deine Häuser finde ich toll, gerade weil sie so unterschiedlich sind.

    Ist das gestickte Herz für unser Crémant Quilter Projekt? So genau kann ich das jetzt nicht erkennen. Eigentlich könnte ich meinen Block auch zeigen, ist schon länger fertig. Warum ich es bislang nicht getan habe, keine Ahnung.

    Freue mich immer wieder mir deine schönen Arbeiten anzusehen und freue mich riesig dich bald wieder live zu erleben. :-)

    Liebe Grüsse
    Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sigrid,

    Klasse wenn man hinter einigen Ufo's einen Haken machen kann.
    Dein kleiner Häuser Quilt sieht super aus.
    Auch deine Designwand gefällt mir richtig gut - besonders die Sterne von Oh my Stars.

    Liebe Grüße
    Manuela













    AntwortenLöschen
  8. Oh, soviele schöne UFOs hast du beendet. Bei mir geht das langsamer. Deine Kniedecke ist wirklich schön. Die ist bestimmt kuschelig.
    Dein Sternenurgrund, Wow, so ein schöner Farbverlauf und das auf Grau, das wirkt so edel.
    Die Sticksterne habe ich ja in meinem Header. Es ist ein Wandbehang. So als MugRug oder Tischdecke sehr schön, hoffentlich kommen keine Flecken drauf, ich bin in sowas ein Ferkelchen.
    Hab noch einen schönen Nachmittag.
    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. Du bist ja superfleißig! Wunderschön hast Du die Häuser verarbeitet - eine Kniedecke braucht Frau doch öfter mal und auch die Schneeflocken gefallen mir gut - besser als das Zeug in natura ;-) !
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  10. Menno, menno, menno, was bist Du doch fleißig. Sieht das mal wieder alles toll aus und ich bin schwer begeistert, egal ob Kniedecke, Schneeflocken (vor allem die obere!) oder der Designwand. Ich komme heute zu gar nix.

    Nana

    AntwortenLöschen
  11. Hello! Love, love your scrappy houses and their humorous residents! So cute - you did a wonderful job!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrid,
    Du bist ja schon ein fleißiges Bienchen, da wird ja ein Ufo nach dem anderen ganz fix fertig.
    Hinzu ist noch eins schöner als das andere, super die Häuser und Schneeflocken.
    So eine Designwand würde ich mir auch wünschen.

    Liebe Grüße
    uta

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sigrid,

    deine Kniedecke ist so toll geworden... und die anderen Ufos auch....toll umgesetzt und die Ufokiste fast leer;-). Wie schnell du bist...ich staune! Von deiner Schnelligkeit könnt ich gerade gebrauchen...kannst mir nicht etwas herüberbeamen?;-)

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  14. Mensch Sigi, da bin ich ja ganz platt, was du da alles gezaubert hast. Die "Schaf-Hütte" ist bezaubernd. Eine tolle Decke hast du daraus gemacht. Kannst Du nicht mal ein Tutorial schreiben, wie man das an einem Wochenende schafft!!!!!
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  15. Mannoman, liebe Sigrid, da weiß man ja gar nicht, wo man zuerst hinschau´n soll. Da warst du echt fleißig und kannst auch mächtig stolz sein auf deine Werke. Und ich schäm mich und stell mich am besten in die Ecke ..... bin immer noch nicht fertig mit meinem ersten Ufo ..... aber Hauptsache mein Männe hat bereits die Aufhängung an die Wand gebracht.

    Wünsch dir ebenfalls eine schöne Woche.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin entzückt und frustriert gleichzeitig - Du hast soo schöne Sachen fertig bekommen und meine UFO's passen bestimmt nicht an so eine schicke Designwand! Halten die Blöcke da eigentlich ohne Nadeln dran fest?
    Dein Häuserquilt ist sehr schön geworden und die Häuschen haben ja ausnahmsweise mal eine handliche Größe, meistens sieht man sie ja nur in "winzig" - wie groß ist so ein Häuserblock bei Dir?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Sigrid,
    so schön deine Häuschen, was da so alles in den Fensterchen zu sehn ist - ganz ganz toll gemacht :-)
    Mich hatte das Projekt auch gereizt, war mir dann aber zu "groß", dabei kann frau mit weniger Häuschen auch so was Tolles machen - gefällt mir sehr gut!
    Wunderschön auch deine Schneeflocken und "Hut ab" vor deiner konsequenten UFO-Bearbeitung - tut gut gell... und macht nicht nur an der Designwand Platz für neue Ideen...
    Liebe Grüße
    von Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Du meine Güte bist du fleißig! Deine gestickten Schneeflocken schau ich mir gerne an von den Echten hab ich für dieses Jahr so langsam die Nase voll. Auch deine Häuser gefallen mir gut! Was aus den Sternen wird, ich bin gespannt.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  19. Die Schafe im Haus sehen goldig aus. Die Sterne haben einen würdigen Platz gefunden. Und ich bewundere dich für dein Durchhaltevermögen bezüglich der Abarbeitung der UFOs.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  20. Mei Sigrid, Du warst wieder superemsig - und ein Teil schöner als das Andere. Echt toll - und die Kniedecke ist ja echt total süß. Würde mir schon auch gefallen.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Sigrid,

    Deine Sofa-Kuscheldecke sieht klasse aus, sehr einladend ( hatte Moses gerade keine Lust, sich draufzulegen? Meine Katzen legen sich auf ALLES, was ich irgendwo hinlege ;-)

    Die Idee, die gestickten Schneeflocken als Deckchen oder Mug Rug zu verarbeiten, gefällt mir gut, ich suche nämlich auch noch nach einer Verarbeitungsmöglichkeit für die Schneeherzen, von denen ich nur vier Stück gestickt hatte....

    Dir noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...