Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Montag, 19. März 2012

Kasselaner Arbeiten

Wie gestern angekündigt, habe ich in Kassel nicht nur drei Häuser "gebaut", sondern noch ein bißchen was mehr ;-))) Es hat so einen Spass gemacht, aber seht selbst:
Für meinen PW-Rucksack, den ich letztes Mal in Kassel genäht habe, habe ich auch eine Reihe Mini-Flic-Flacs genäht und da mir das so gefallen hat, hab ich das Muster jetzt nochmal genäht und geschnitten und wieder zusammengenäht. Rechts seht ihr eine 1 € Münze zum Vergleich. Was aus dem "Paneel" nun werden wird, ich weiß es noch nicht genau, aber Uschi hat mich auf die Idee gebracht es für eine Taschenklappe zu verwenden und ich denke das werde ich auch tun.
Dann habe ich meinen Cotton Country Quilt nach Bronwyn Hayes endlich zusammengenäht:
Die meisten rot-weiß Stoffe stammen aus einem Stoffgeburtstagswichteln der Quiltfriends. Er ist nicht ganz so, wie in der Vorlage vorgesehen, aber soo groß sollte er nicht werden. Und hier nochmal ein paar Detailansichten:
Die Motive sind einfach nur schön und ich freue mich jedesmal wieder wenn ich sie ansehe.
Mit am Besten gefallen mir die Eierlegenden Hühner.
Mein Brutus-Moses darf natürlich auch nicht fehlen.
Und weil Ostern ja nicht mehr so weit ist, darf auch ein Hase nicht fehlen.
Und last but not least die moppeligen Schafe. Herrlich oder?!!!
Ja und da war auch noch die Anleitung für eine "Two-hour-reversible-tulip-bag", deren Anleitung ich von hier habe. Die Anleitung beinhaltet vier Größen von Petite bis X-Large und ich habe erstmal die Petite-Größe genäht. Also zwei Stunden hat´s nicht gedauert, natürlich länger, aber die Tasche ist wirklich einfach zu nähen und sehr süß und knuffig...und ist tatsächlich eine Wendetasche:
Die Tasche hat außen zwei gegenüberliegende Außentäschchen und wird mit einem Knopf und Gummiband oben geschlossen.
Und so sieht die Tasche gewendet aus. Und weil´s so schön war und so schnell ging, habe ich die nächste Größe auch noch genäht:
Und zwar mit dem Aschaffenburger-Strick-Schafe-Stoff. Den Stoff habe ich mit einem rosefarbenen Herzchen-Stoff und einem ebensolchen Pünktchen-Stoff kombiniert und damit das Ganze nicht zu süß wird, mit einem roten Fusion abgesetzt. Rote Knöpfe und rotes Gummiband vervollständigen diese Tasche, die sowohl innen als auch außen zwei Täschchen hat.
Durchgehalten...das freut mich...und das wars auch von Kassel. Es war sehr produktiv und sehr schön und ich würde sofort wieder fahren.
Ich wünsch euch was, lasst es euch gutgehen, genießt die Sonnenstrahlen.
Liebe Grüße
Sigisart

Kommentare:

  1. Liebe Sigrid,
    man warst Du fleißig, da schaue ich doch etwas neidisch drein, so viele schöne Dinge vollendet, der Quilt ist eine Augenweide, die Taschen sind echte Hingucker und sehen sehr praktisch aus.
    Für Dein Flic Flac wird Dir noch bestimmt was tolles einfallen,es wäre doch gelacht wenn nicht.

    Liebe Grüße Uta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sigrid, Wahnsinn was du alles geschafft hast ich staune. Dein Flicflac ist oberklasse und so schöööne Farben deine Stickreien sind einfach Zucker und so schööön in Szene gesetzt, dann deine Tulips, die hier auch noch liegt, einfach klasse.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sigrid,

    dein FlicFlac Paneel sieht klasse aus...und so winzige Teilchen...Puuuh.
    Für einen Taschendeckel kann ich es mir sehr vorstellen. Dein Quilt ist ja ein Traum...ich mag gerne, Gesticktes mit Patchwork kombiniert.Die Taschen sind auch klasse, die Form gefällt mir besonders.(was ist das für ein Schnitt)

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte, soviele tolle Sachen, und das alles in kürzester Zeit, dafür würde ich Wochen brauchen.

    Wunderschöne Projekte, liebe Sigrid.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sigrid, ich hoffe, Du hast Dich heute an Deinem freien Tag noch ein bißchen von Kassel erholt und nochmal alles Revue passieren lassen. Jetzt muß ich doch auch mal meinen Taschenschnitt suchen gehen. Es juckt mich in den Fingern, auch so eine zu nähen. Natürlich fange ich mit der XXL an.

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sigrid,
    Dein Redwork-Frühjahrsbehang ist traumhaft, ganz meine Kragenweite, auch die Taschen gefallen mir, da hattest Du ja ein ausgefülltes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sigrid,
    Hut ab - du warst ja megaproduktiv!!!
    Und alles ist so schön geworden, großes Kompliment. Der Flic-Flac ist toll und bei der Größe, besser gesagt Kleine, ganz besonders.
    Schön, dass dein CCQ seine Vollendung fand, er ist einfach traumhaft!!! Und die Taschen sind fantastisch, die gefallen mir wirklich auch sehr, sehr gut!!!
    Heute Abend sehe ich mir nochmal alles ganz in Ruhe an, ich freu mich.
    Hab´noch einen schönen Tag und laß dich gedanklich umarmen.

    Andrea aus dem frühlingshaften Bayern!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sigi,

    wow, wow, wow, wunderschöne Sachen ( mein Favorit ist ja der rot/weiße Wandbehang mit den Stickerein von Bronwyn Hayes ), aber auch das Flic Flac - Muster ist klasse geworden ( und dann noch in der winzigen Größe, Hut ab ! ).

    Liebe Grüße
    Gesche ( die jetzt ein paar Socken strickt, die hoffentlich passen werden)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sigrid,
    das sind ja mini-mini flic-flacs, ich liebe dieses Muster, weil es immer toll aussieht!
    Dein Redworkquilt ist so-so-so schön, die Motive genial und das i-Tüpfelchen ist die veilfalt an rot-weisse Stoffen.
    Die Tulpentasche ist einfach nur praktisch, wenn du viel Schlaufen annähst und einen Ring stopftst hast du einen Wollkorb ☺
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sigrid,
    das war ja ein kreatives Wochenende. Dein Redwork-Quilt ist wunderschön geworden und gefällt mir auch besonders gut. Die Taschen zum Wenden sind ja eine schöne Idee und sehehn sehr gut aus. Na und der kleine flic flack erst. Das sind ja wirklich Miniteile, die Du da zusammen genäht hast.
    Schön, dass Du uns an Deinen Arbeiten teilhaben läßt.
    Liebe Grüße
    Marlis

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Sigrid,
    da tute ich auch noch mal ins Horn: Was für ein tolles, kreatives WoEnde muss das gewesen sein. Dein Mini-FlicFlac ist schon grandios und das Paneel passt bestimmt gut zu einer neuen Tasche. Den Rot-Weiss-Quilt mag ich auch sehr, da gibt es so schööööön viel Viehcher zu entdecken. Göttlich sind auch die strickenden Schafe. Alles so schöne Sachen!
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  12. Mei Sigrid, des is ja da Wahnsinn!!!
    Sag mal, hast Du geschlafen auch nochmal. Respekt, da kann man nur den Hut ziehen - soviel geschafft, eines schöner als das andere. Ich bin echt baff. Mir gefällt alles, weiß jetzt gar nicht was mein Favorit wäre. Echt super.
    Lass Dich mal knuddeln und bis bald, freu mich schon auf Juli
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sigrid,
    ich habe gerade deinen blog entdeckt. Gefällt mir sehr gut. Unser Wochenende in Kassel war wieder sehr schön, ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sigrid,
    die Redworks sind einfach nur toll!! Ich liebe diese kleinen Motive!!Wunderschöner Quilt!!
    Auch Deine Taschen sind sehr schön geworden!!
    Ich glaube, sie sehen schwieriger zu nähen aus als sie es sind.
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sigrid, oh, wie wunderschön, das ist ein ganz herrliches Posting, gratuliere !!!
    Viele liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Sigrid,
    ui so viele schöne Sachen!!!
    Ich liebe die Country-Motive von Bronwyn Hayes, vor allem Hasi und Schafe gefallen mir schon lang.
    Traumhaft schön dein Quilt - Stöffchen, Stickereien, alles!!!
    Kann gut verstehn, dass du so Spaß dran hast.
    Klasse auch die flotten Taschen und die Flic-Flacs - bin gespannt was draus wird.
    Sei weiter soooooo schön fleißig
    Liebe Grüße
    von Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...