Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Samstag, 14. Mai 2016

7. Internationales Quiltfestival Luxembourg in Wilwerwiltz/ Teil 2

Da mich einige von euch so freundlich um einen Nachschlag gebeten haben...hier ist er:
In der Mühle in Enscherange wirkten die Werke der Gruppe "Grenze(n)loos" ganz besonders auf uns. Ein schöner Ort für eine Ausstellung.
 Ein Mühlen-Kathedralen-Fenster in schönstem Sonnenschein - magisch.
Allerorten Einblicke und Ausblicke und Eindrücke und Neues, so z.B. in alten Diarahmen zu patchworken...
Bei der Gruppe der "Happy Quillows" aus Luxemburg herrschte genauso fröhliche Stimmung, wie dieser kleine Wandbehang beim Kirchen-Eingang vermuten lässt. Häuser kann man aus allem bauen: auch aus Garnrollen und Rollschneidern...eine herrliche Erkenntnis.
Besonders gefielen mir diese mir diese überdimensionierten Nadelkissen, riesig, hoch und bunt...irgendwie wie Aliens aus dem All in die Kirche hinuntergefallen, aber schön!!!
Von der Kirche in Enscherange ging es nach Wilwerwiltz in die dortige Kirche, in der die "Button Quilters" aus Luxemburg ausgestellt haben. Mit einigen aus der Gruppe sind wir gut befreundet , so dass wir uns immer besonders auf diese Ausstellung freuen. Dieses stand sie Jahr unter dem Motto: Log cabin. Diese Arbeit ist der Wahnsinn, ich weiß nicht wohin die Nahtzugaben gebügelt wurden, denn die Streifen sind höchstens einen Viertel Inch breit.
En detail!
Aber auch dieser wunderschöne Quilt fiel in diese Kategorie und er ist einfach zauberhaft schön!
Dann ging es, wohl schon leicht geschwächt ob all der Eindrücke, in das Centre Communal von Wilwerwiltz, wo unter anderen Jacqueline de Jonge eine große und sehr beeindruckende Ausstellung hatte. Ich kriege ja Schnappatmung bei solchen Quilts, die von A bis Z einfach der Wahnsinn sind...
Einer wie der andere exquisit und strahlend und leuchtend schön...
Mit vielen Straßsteinchen beklebt (nehm ich jetzt mal an), glitzern sie bei jedem Sonnenstrahl.
Die Künstlerin hat einen ganz eigenen Stil gefunden, der Wiedererkennungswert hat und das macht...das habe ich mir mal sagen lassen, letztlich auch eine Marke aus.
Kleinere Arbeiten nicht minder schön.
Und auch mal eine ganz andere Farbvariante. Für einige der Quilts gibt es die Muster zum Nachnähen....äh...ja...äh...ich sag mal so...nö...Schuster bleib bei deinen Leisten...denn das Alles geht über Papier zu nähen...
Und mit diesem letzten Bild von Jacqueline de Jonge leite ich noch über zur direkt daneben ausstellenden australischen Künstlerin Di Ford und ihren ganz traditionellen, überaus schönen Quilts.
Die Quilts sind so groß, sie waren nur sehr schwer einzeln zu fotografieren und so erhaltet ihr auch einen Einblick in die Hängung (sehr professionell, aber das muss auch bei solchen Arbeiten).
Die Künstlerin selber war auch da, aber ich genier mich immer hinzugehen...Wie macht ihr das, wenn ihr "so Jemanden" trefft?
Und mit 2-3 Bildern der 40 köpfigen Gruppe "Atelier Patchwork et Point Compte" aus Belgien, die den "Antique Wedding Sampler" von Di Ford nacharbeitet und neu interpretiert verabschiede ich mich vorerst und sage *DANKE* für´s Durchhalten.
*******
*******
Es war so schön und wir haben sooo viele befreundete Quilterinnen getroffen, unglaublich!
Bis bald, ihr Lieben.
Schöne Pfingst-Tage.
Alles Liebe
Eure Sigisart

Kommentare:

  1. Liebe Sigrid,
    die Bilder sprechen für sich...einfach wunderschöne Arbeiten...danke für deine schönen Bilder und Bericht!

    Liebe Grüße und Frohe Pfingsten, wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn!! Alles tolle Arbeiten, aber die von Jacqueline de Jonge sind schon oberhammermäßig!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigrid,
    vielen Dank für die tollen Bilder, da konnte ich gerade mal etwas durchatmen. Wunderbare Arbeiten.
    Ich wünsche dir ein schönes Pfingstfest.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinns-Teile!
    Boah ich beneide dich, dass du diese Schätze alle in Natura bewundern konntest!!!
    Toll!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Wow! What magnificent quilts! They are all fabulous! What a great exhibition to visit! Enjoy your weekend! Christine x

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrid,
    diese Rollschneider-Garnrollen-Häuschen sind ja witzig. Eine ganz tolle Idee. Die Arbeiten von Jaqueline de Jonge betrachte ich immer mit Ehrfurcht. Auch der Wedding-Quilt ist sehr schön. Solche Applikationsarbeiten sind bewundernswert finde ich.
    Ich wünsche dir schöne Pfingsten.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  7. So schöne Bilder! Du hast genau das fotografiert was mir gut gefällt! Und wenn ich mal eine berühmte Quilterin wo sehe überweinde ich mich immer und spreche sie an und sag Ihr wie gut mir ihre Sachen gefallen! Das hört doch jeder gern!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrid,
    so viel Mühe hast du dir mit diesem Post gemacht, vielen, vielen Dank für die wunderschönen Fotos, fürs Mitnehmen ohne da gewesen zu sein, mein Favoriten sind die Quilts von Jaqueline de Jonge, ich habe noch nie einen Quilt von ihr direkt sehen können, ganz wunderbar!
    Auch für dich und deine Lieben frohe Pfingsttage und liebe Grüße, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  9. All beautiful , so wonderful to see quilts from around the world. Thanks you so much for sharing x

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sigrid,
    vielen Dank für den zweiten Teil.
    Die Quilt von J. d. Jonge sind fantastisch. Mir gefallen auch die Quilts von Di Ford.
    Frohe Pfingsten und liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrid,
    vielen Dank für die Fotos aus dieser tollen Ausstellung. Da gehen mir "die Augen über" - ein Genuss.
    LG este

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sigrid, oh wie schön ein Schmankerl nach dem anderen, so schöne Quilts, vielen Dank fürs zeigen, frohe Pfingsten euch beiden. :-)
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für die tollen Fotos, liebe Sigrid.
    Ich hatte diesmal eigentlich auch vor, hinzufahren, hatte aber nicht auf dem Schirm, das dieses Fest schon so früh im Mai statt fand. Ich nehm es mir für in 2 Jahren ganz fest vor.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sigrid
    Ein sehr stimmungsvoller Ort, um solche fantastischen Arbeiten zu zeigen. So schön!
    Danke für die wunderschöne Fotoreihe!
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  15. Vielen lieben Dank für die super tollen Fotos.
    Die Quilts sind wirklich alle ein Traum und ich liebe die NYB Quilts.
    Schade das man nicht überall dabei sein kann.
    Danke fürs zeigen und noch einen schönen Pfingstmontag.
    Lg Dagmar

    AntwortenLöschen
  16. LIebe Sigrid, wunderschöne Arbeiten sind das! Danke, dass Du Dir die ARbeit gemacht hast, sie hier einzustellen und zu zeigen.
    Dein neuer Header sieht toll aus!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Lieben Dank für die total schööönen Fotos. Am liebsten mag ich die Blume, das Riesennadelkissen. Suche noch Inspirationen für ein Nadelkissen für meine Tochter.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  18. Ach wie schön, ein Nachschlag. Und wieder mit so herrlichen und beeindruckenden Werken. Meine Traumteil wäre der rote Quilt, der zu den Log Cabin Quilts gehört. Ich kann mich gar nicht daran satt sehen.

    AntwortenLöschen
  19. So many beautiful quilts! A real feast for the eyes.
    Hugs,
    Margaret

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...