Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Sonntag, 12. Juni 2016

Nadelwelt Karlsruhe 2016 oder ein rundum gelungenes Wochenende

Ihr Lieben,
zunächst muss ich mich entschuldigen. Ich habe die Gewinner-Packerl meiner Blog-Geburtstags-Verlosung noch nicht auf den Weg bringen können...und ich habe seit ca. einer Woche keinen Blick ins Internet werfen können...wie mein Mann sagen würde: "Ich kann et net all"! Ich hoffe die Päckchen am Dienstag auf den Weg bringen zu können und auch bald wieder auf euren Blogs vorbeischauen, gucken, staunen und kommentieren zu können.
Aber nun zu einem wunderschönen Wochenende, welches ich mit Marianne *klick* verbracht habe. Wir haben geklönt, gelacht, genäht, gefuttert, 2 Flaschen Prosecco vernichtet und...am Samstag die Nadelwelt in Karlsruhe besucht.
Dort haben wir relativ schnell Rike *klick* getroffen, die bei meiner Blog-Verlosung kürzlich mein Lynette-Anderson-Kissen gewonnen hat und ich habe mich besonders gefreut, sie persönlich kennenzulernen und es ihr direkt übergeben zu können. Nach einem kurzen Klön-Schnack haben wir uns dann alle wieder ins Getümmel begeben...wobei...es hielt sich in Grenzen.
An alle Stände kam man immer gut heran und konnte sich sehr gut umsehen. Es war zwar viel los, aber die großzügige Gestaltung machte ein entspanntes Gucken möglich.
Nachdem wir sehr ausgiebig die Ladenstraßen besucht haben...haben wir uns den vielfältigen Ausstellungen zugewandt.
Zunächst fielen uns diese Hüte der Patchworkgruppe Karlsruhe auf: 16 Köpfe - 16 Hüte:
Ich mag ja solche kreativen Spielereien sehr.
Natürlich darf auch ein Näh-Hut nicht fehlen.
Besonders witzig fanden wir diesen abgewandelten Schwarzwälder Hut mit Stahlschwämmen!
Und auch ein Gartenhut durfte nicht fehlen.
Dann ging es über den Innenhof zu Pia Welsch, die zum Einen vertreten war mit "Erleuchtung in einem Laut" - Kimonorückseiten!
*******
*******
Wunderschöne, sehr aufwändige Arbeiten, die einen ganz eigenen Reiz auf mich ausübten und so vielfältig in ihrer Art sind.
Zum Anderen waren Arbeiten aus Pia´s Quilt-Werkstatt vertreten, also hauptsächlich Arbeiten aus ihren Kursen und von ihren Schülerinnen.
Sehr, sehr schöne Arbeiten, ich war geflasht!
Auch von Monika *klick* waren einige Arbeiten dabei und zu Recht wird sie sehr stolz gewesen sein:
Und ein Detail:
Und hier noch eine Arbeit von ihr:
Besucht sie unbedingt auf ihrem Blog...denn dort könnt ihr an ihrer Kreativität teilhaben.
Weiter ging es zu Jaquelinge de Jonge, deren Quilts Marianne sehr interessierten. Ich habe diese Ausstellung bereits kürzlich in Wilwerwiltz gesehen *klick*, daher hier nur ein Foto:
Besonders angetan haben es uns die "Hawaiian Quilts" von Pippa Moss und die Künstlerin saß auch bei ihren Quilts und arbeitete am Nächsten, so dass wir uns sehr, sehr nett unterhalten haben (hab mich endlich mal getraut).
Needleturn-Applikationen und handgequiltet...ich sag´s euch, da bleibt einem die Spucke weg!
Ein rot-weißer Klassiker.
Ein Kontrastprogramm bot da die Tschechische Gruppe "ArtQuiltHarbour", deren meditative Quilts mir auch sehr gut gefielen.
Bei Annette Bamberger haben wir auch eine Weile angehalten, auch ihre Quilts sehr besonders und kunstvoll.
Stellvertretend möchte ich euch die drei Lebensalter zeigen (ich weiß nicht mehr genau, ob sie so hießen, aber ungefähr ;-)
Aus der "World Quilt Competition XIX von 2015" und den deutschen Teilnehmern hier ein richtig, richtig feiner Quilt von Claudia Scheja: Nordstern (2013)...
...und ein Mariner´s Kompass von Katrin Schroeder (2015).
Wiederum ein totales Kontrastprogramm: die applizierten und äußerst fein bestickten, naiv anmutenden "Bilder" von Martine Apaolaza:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Zum Schluss wird´s bunt: hier ein wunderbarer Quilt von Bernadette Mayr.
Und Häuser der anderen Art von Tina Mast.
Das war ein langer Post...ich weiß nicht, ob man durchhalten konnte, aber ich bemühe mich immer sehr, den Künstlerinnen auch gerecht zu werden, indem ich immer versuche die Werke zuzuordnen und a bisserl was dazu zu schreiben.
Und was ist an Beute ins Haus gewandert? Ehrlich gesagt so wenig wie noch nie. Ich weiß auch nicht...der stash ist groß und ich brauche irgendwie wenig...
Ein Buch, das ich schon immer haben wollte, ein Stoff für einen "Danke-Quilt" für meine Nachbarin, die immer in unserer Abwesenheit den schönsten aller Kater äußerst liebevoll behütet und...fertig. Der Rest sind Geschenke von Marianne (die bunten Stecknadeln, die in einem meiner Lieblings-Nadelkissen ausruhen werden und nie nicht mit einer Nähmaschine in Kontakt kommen werden), ein Stoff Glückskeks von Rike und zwei Garne, die mir Mettler geschenkt hat...
Das war´s...für diesen Post habe ich nun mehrere Stunden gebraucht und bin froh, es durchgehalten zu haben...frische Erinnerungen sind immer am Schönsten. Jetzt noch bissi Fußball gucken und sich nicht mit dämlichen Fragen blamieren und dann...
...habt alle einen guten Start in die neue Woche und habt es richtig, richtig fein!
Alles Liebe
Eure
Sigisart

Kommentare:

  1. What a beautiful exhibition with stunning quilts and textile art.... thank you for the beautiful photographs! Glad you had such a wonderful time with your friend too! Christine x

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tollen Fotos.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den tollen Bericht. Es freut mich, das du eine schöne Zeit hattest.
    Alles Liebe Grit

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die schönen Einblicke in die Nadelwelt. Nächstes Jahr möchte ich unbedingt dabei sein.
    LG este

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Siegrid, vielleicht standen wir beieinander ohne uns zu kennen, wann warst du denn da? Ich war am Vormittag da, und da war schon einiges Los - ich werde nächstes Jahr später fahren. Ich war überwältigt von den schönen Quilts die es in der Ausstellung gab und hab die für mich 5 schönsten auch gepostet.
    LG und eine schöne Woche,
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Ist das schön! Auch wenn man nicht dort war, kann man durch Deine Bilder die Kreativität spüren, die dort ausgestellt ist. Immer und immer wieder bin ich fasziniert, was alles mit Stoff möglich ist.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrid,
    du hast einen wunderbaren Bericht geschrieben. Nachdem ich alles wieder am Platz hatte, kam ein Anruf und ich habe mal wieder PC-Doktor gespielt. Bisher habe ich noch nicht einmal meine Fotos ansehen können.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Siegrid,
    ein toller Bericht von der Nadelwelt.Kann sein dass wir uns geschupst haben und nicht kannten,schade.Ich war alle drei Tage da. Am Nachmittag ist es wesntlich besser als Morgens,da war teilweise kein Durchkommmen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sigrid,
    ich fand es auch wunderschön euch beide mal "live und in Farbe" zu sehen!!! Das müssen wir auf jeden Fall wiederholen!
    Du konntest dich ja extrem gut beherschen im Gegensatz zu mir. *gg*
    Die Hüte habe ich gar nicht gesehen, wobei ich den Schwarzwälder Metallhut echt super finde. Das nenne ich mal modern interpretiert. Und danke fürs explizite zeigen der Quilts von Monika. Sie waren mir beide aufgefallen, weil ich sie sehr schön fand, aber anscheinend war ich am Schluss nicht mehr so aufnahmefähig. ;)
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sigrid,

    vielen Dank für den tollen Bericht und die Fotos, die Hüte sind echt ein Hingucker und auch die Werke der einzelnen Künstlerinnen.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrid,
    danke fürs Teilhaben an deinem tollen Tag auf der Nadelwelt.
    So schöne Quilts. Die vier Jahreszeiten sind Klasse.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrid,
    deinen langen Post konnte ich gut durchhalten. Du hast so schöne Quilt von der Nadelwelt mitgebracht und ich finde Deinen Bericht dazu überaus interessant. Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast. Und eine persönliche Übergabe eines Gewinns ist doch etwas besonderes. Ihr beide strahlt so schön um die Wette.
    Herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sigrid,
    das freut mich, daß ihr einen so tollen Tag erlebten durftet1 Danke für all die tollen Bilder und Eindrücke, die Du uns mitgebracht hast! Die Quilts und die Hüte sind ja allesamt superschön!
    Hab eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. Das hört sich nach einem gelungenen Wochenende an.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Eindrücke, das entschädigt sehr, wenn man wie ich in diesem Jahr verhindert war! Da habe ich wirklich etwas verpasst! Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe durchgehalten und das war gar nicht schwer. So wunderbare Dinge zeigstdu. Hoffentlich klappt es bei mir im nächsten Jahr!Ist der Termin schon bekannt?

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Sigrid,
    dein Bericht und deine Fotos sind sind toll. Ich war das erste Mal in Karlsruhe und bestimmt nicht das letze Mal.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sigrid,
    oh wie schön Dein Rundgang durch die tollen Ausstellungen. Ganz lieben Dank, dass Du von mir etwas gezeigt hast. Es waren viele tolle Arbeiten zu bewundern. Schade, dass wir uns nicht getroffen haben.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sigrid,
    danke fürs Mitnehmen auf die Nadelwelt! Es gab ja so viel Schönes zu bewundern- klasse!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sigrid,

    wunderschöne Arbeiten zeigst du..herrlich anzusehen! Schön das ihr euch persönlich dort treffen konntet und ihr eine schöne Zeit hattet.

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sigrid,
    danke für die schönen Bilder, so kann man doch wenigstens auch einen Eindruck von den tollen ausgestellten Arbeiten bekommen.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Sigrid, das ist klasse eine Geschenk persönlich zu überreichen und die Freue sieht man gleich, klasse. Deine Fotos sind wunderschööön vielen Dank dafür. :-)
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  23. Vielen Dank für deinen tollen Bericht, liebe Sigrid, ja, ein Post mit vielen Fotos braucht seine Zeit.
    Mir gefällt alles, was du uns zeigst, die Hüte sind ja witzig und das Beweisfoto vor den de Jonge-Quilts gefällt mir besonders gut.
    Eine schöne kleine Ausbeute hast du dir mit nach Hause gebracht, nochmals vielen Dank für diesen herrlichen Post, liebe Grüße, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  24. Du hast tolle Eindrücke von der Nadelwelt mitgebraucht, mir haben die hawaiianischen Quilts auch sehr gut gefallen. Und auf dem Bild mit Sigrid sieht man dass Ihr euch auf Anhieb gut verstanden habt!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  25. Oh sooo ein schöner Post. Tolle Bilder gepaart mit prima Informationen. Da fällt das Anschauen und Lesen sehr leicht. Ich muss gleich alles noch einmal anschauen und wünsche dir schon einmal ein schönes Wochenende.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  26. Wundervolle Bilder von wundervollen Quilts. Die Hawai-Quilts sind einmalig schön.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  27. Tolle Bilder, die du von der Nadelwelt mitgebracht hast. Ich hatte auch viel Spaß dort, und meine Lieblingsecke auf der Quist-Ausstellung waren die kleinen Bilder von Martine Apaolaza. Auch die Hawaiian Quilts waren mehr als beeindruckend. Ich freue mich immer, wenn mal was hier unten im Südwesten stattfindet.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...