Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Sonntag, 20. September 2015

Ecuador: ama la vida

Sodele, da wär ich wieder...nach meinem Aufenthalt bei meinem Sohn in Ecuador bin ich bereits vor zwei Wochen mit ihm wieder zurück nach Deutschland gekommen und obwohl dies ein Handarbeitsblog ist (jedenfalls normalerweise) wirds jetzt erst mal eine ausführliche Reisebeschreibung mit vielen Fotos geben.
Von meinem Sohn sorgfältig vorbereitet, war das ein unvergessliches Erlebnis und eine traumhafte Zeit, bei der mir immer wieder der Spruch des Titels durch den Kopf ging: Ecuador: liebe das Leben!
Alleine ging es auf die große Reise von Frankfurt über Bogota nach Quito und sofort mitten ins Leben, auf den indigenen Markt nach Otavalo - ein Markt mit ganz vielen gewebten, gehandarbeiteten Arbeiten der indigenen, hier ansässigen Bevölkerung, den Otavalenos. Mein Sohn meinte nicht zu Unrecht, ein Auftakt, wie er mir gefallen könnte!
Und bei so einem Angebot musste natürlich gleich zu Beginn das eine oder andere Mitbringsel mit.
Ein paar farbenfrohe Impressionen.
Danach wartete mit der Hazienda Cusin ein sehr alter, seit einiger Zeit für Übernachtungsgäste hergerichteter besonderer Ort auf uns.
Unwillkürlich musste ich an Gabriel Garcia Marquez und seine Schilderungen der Haziendas denken..."Tausend Jahre Einsamkeit" oder an Isabel Allende und "Das Geisterhaus"...ob hier Senator Trueba, alias Jeremy Irons um die Ecke kommt...nein, nein...leider nicht ;-))
Ein traumverlorener, magischer, altmodischer und dennoch sehr komfortbaler Ort mit einem ganz speziellen Charme.
Den ganzen Nachmittag sind wir durch die große, großzügige Anlage geschlendert und haben es einfach genossen hier zu sein.
Kleinigkeiten, Augenweiden.
Wunderschöne Bepflanzungen.
Naive Malerei sogar an den Fensterläden.
In einem der zahlreichen, in der Zeit stehengebliebenen Salons.
Am nächsten Tag...auf zum Äquator "Mitad del Mundo, in der Nähe von Quito.
Nördlich und südlich des Äquators.
Abends über den Dächern von Quito im Lokal "Vista Hermosa" - schöne Aussicht. Es ist schon fein, wenn man einen Sohn hat, der seit einem halben Jahr hier lebt und einfach weiß, wo´s schön ist!
Wunderschöne Aussicht in der Nacht, die immer sehr unvermittelt hereinbricht hier am Äquator!
Tags darauf geht es in den Nebelwald - Urwald von Mindo und dort ziehen sich seltsame Seile über die Täler...
Kletterset, Helm, einbinden lassen - wir hatten zu zweit zwei guides dabei und dann...jö... Ich sags euch...megachön, so über die Urwaldtäler zu fliegen...insgesamt 11 Mal, kürzer, länger, steiler, flacher...fast zu schnell vorbei!!!
Alles perfekt und super von meinem Großen organisiert!!!
Schließlich habe ich mich auf knapp 2.800 Meter Höhe in Quito so halbwegs akklimatisiert, so dass ich dem "Brötchen", dem panecillo auf den Kopf steigen kann, einem kleinem Berg, der Quito überragt und von der geflügelten Madonna gekrönt wird. Eines der Wahrzeichen der Stadt!
Von hier hat man einen wahnsinnigen Blick über die Stadt, die sich nach allen Seiten ausdehnt und ein bißchen wie eine Krake die Hänge hinaufwuchert und dahinter weiterwächst.
Und da hinten ist er, der Cotopaxi, der Vulkan, der kurz vor meiner Abreise angefangen hat Asche zu spucken und es immer weiter tut...
40-45 Kilometer Luftlinie von Quito...wenn der richtig ausbricht....
Danach statten wir der kolonialen Innenstadt von Quito einen ausgiebigen Besuch ab und erklimmen einen Kathedralenturm...
...von wo aus man super auf die Altstadt und das "Brötchen" mit Madonna gucken kann.
Am Abend verbringen wir einen entspannten Abend im "Cafe Mosaico" wieder über den Dächern von Quito und genießen die hereinbrechende Dämmerung und die schlagartig beginnende Nacht...
...bevor es morgen nach...............GALAPAGOS...............geht. 
Doch davon später!
Danke denen, die es bis hier durchgehalten haben, aber es geht nicht anders...das Herz ist voll.
Alles Liebe und bis bald
Eure sigisart

Kommentare:

  1. Liebe Sigrid,
    das sind ja Bilder aus einer wahrhaft fernen Welt! Danke für's Mitnehmen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was fuer eine tolle Reise. Die Bilder sind wunderschoen, keine Frage, die kann man aushalten. Willkommen zurueck! Kannst Du mir bitte Deine Adresse geben, ich habe was fuer Dich. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh Gott oh Gott ... oooohgottohgott ... das dachte ich bei den Bildern, wo du in den "seltsamen Seilen" hängst ... das ist ja Abenteuerurlaub ;-) Zum Glück gibt's auch schöne "beruhigende" Bilder ;-)
    Liebe Grüße und ich bin gespannt auf mehr, Marlies

    AntwortenLöschen
  4. So ein schöner Reisebericht, davon kann man doch nicht genug bekommen.Herrliche Bilder. Vielen Dank.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Danke das Du uns mit auf die Reise genommen hast! Sehr beeindruckende Bilder- wunderschön! Bestimmt ein ganz besonderes Erlebnis, das lange im Kopf & Herz bleibt.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrid,
    herzlich Willkommen zu Hause. Es ist schön, daß Du wieder hier bist. Und noch schöner ist Dein toller Reisebericht. Alleine die ersten Bilder des indigenen Marktes mit ihren stofflichen Schätzen - traumhaft !!! Ich freue mich jetzt schon auf viele Fortsetzungen Deiner Reisebilder.... lach.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrid,
    es war überhaupt kein Problem bis zum Ende durchzuhalten - hach, ich gucke gleich noch einmal vor vorne, so schön war´s für mich. Tolle Bilder von einer atemberaubenden Reise hast Du mitgebracht...und davon wirst Du ganz bestimmt noch sehr, sehr lange in Erinnerungen schwelgen. Ich freue mich auf die nächsten Bilder.....
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Siggi, ich muß den Mund erst wieder zuklappen weil diese Bilder sooo schööön sind, einfach Traumhaft, man sieht die liebevolle Organisation dir an
    das war ja echt toll und die Bilder sprechen für sich, wunderschööön, vielen Dank :-))))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sigrid,
    was für ein toller Reisebericht.
    Alles Liebe Grit

    AntwortenLöschen
  10. Wow, so ein toller Bericht. Wunderbare Fotos. Was für ein Erlebnis. Ich bin beeindruckt.
    Viele Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  11. So wunderschön! Zu solch glücklichen Umständen kann man Dich nur beglückwünschen! Freu mich auf den nächsten Bericht!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. What beautiful photographs Sigrid! I am so glad you had such a wonderful visit with your son! Christine x

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sigrid,
    danke für den ausführlichen Reisbericht. Man merkt richtig wie sehr dir alles gefallen hat.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sigrid,
    was für eine schöne Reise. Das ist wirklich ein sehr schöner Auftakt mit einer tollen Ausbeute. Ich bin gespannt was du daraus machts. Vielen Dank für die schönen Bilder.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. So wunderschön, danke für die Bilderreise, es war sicher ein tolles Erlebnis
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sigrid,
    Welcome back to good old Germany und vielen Dank für die tollen Bilder! da wäre ich gerne dabei gewesen.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Sigrid,
    ich danke dir für's Teilhaben lassen. Das ist so schön solche Bilder zu sehen, wenn man selber dort niemals hinkommen wird.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  18. WOW! WOW! WOW!
    Soo schöne Bilder!
    Du siehst richtig glücklich aus!!!
    Und dein Sohn ist ja auch ein Hübscher :-)
    Und sooo schöne Stoffe
    OOOh!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Liebes,
    schön, dass du wieder da bist - ich war gedanklich oft bei dir .
    Deine Reise war ja ein wunderbares Erlebnis, wovon du wahrscheinlich ewig zehren und erzählen wirst.... gut so, denn dann kommen andere auch in den Genuss, ein bisschen über den Tellerrand zu gucken.
    Es ist doch herrlich, wenn Kinder erwachsen werden und uns (trotzdem) an ihrem Leben teilhaben lassen... wir haben alles richtig gemacht.
    Ich wünsche dir noch viel Vergnügen beim Sortieren und Genießen der Bilder und Gefühle....
    Sei herzlich gedrückt
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sigrid,
    was für tolle Bilder und so ein schöner Bericht.
    Du Glückliche, das war ein wunderbarer Urlaub, Willkommen zu Hause.
    Hab Dich ja doch ein bisschen vermisst.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  21. Ui, das muss wirklich eine tolle Reise gewesen sein. Fantastische Bilder.
    Lass es Dir weiter so gut gehen.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Sigrid, was für wundervolle Bilder und wie schön Du geschrieben hast. Man fühlt richtig, wie voll Dir das Herz ist und wie stolz Du auf Deinen Sohn bist. Ich freue mich, dass Du so eine schöne Zeit gehabt hast.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Sigrid,
    das ist ja beeindruckend. Wenn es mir nur vom Ansehen der Bilder so geht, wie muss es Dir dann erst ergehen mit den ganzen Eindrücken der Reise. WAAAAAHNSINN!!!
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  24. Wow, das ist ja mal ein toller Streifzug durch eine traumhafte Reise. Unbeschreibliche Erinnerungen begleiten Dich Dein Leben lang. Ich gönne es Dir von ganzem Herzen.
    Liebe Sigi viele liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  25. Ganz wunderbar, liebe Sigrid, die Farben, das Licht, die Eindrücke ..... ich bin hin und weg. Mir gefallen alle deine Fotos, aber bei der Schwarzäugigen Susanne bin ich total in Verzückung geraten, ich habe auch in jedem Jahr eine, aber die wächst vielleicht 3 Meter hoch, so eine Pflanze habe ich noch nie im Leben gesehen, so üppig, so groß!!!
    Ich danke dir sehr herzlich für die tollen, vielen Fotos, ich kann das Land förmlich riechen!!!!
    Was muss das für ein Gefühl sein, wenn man nach so einer Reise wieder zurück nach Deutschland kommt?
    Liebe Sigrid, sei ganz lieb umarmt, deine Jutta

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...