Herzlich willkommen...

HERZLICH WILLKOMMEN auf meinem Blog. Ich freue mich, dass du hier bist. Viel Spass beim Schauen und über einen Kommentar, ob Blogger oder Nicht-Blogger freue ich mich sehr.



Sonntag, 27. September 2015

Galapagos: Para que tu sabes porque vives

So...eine Woche später und es wird Zeit für einen zweiten (und letzten Teil).
Der zweite Teil unserer Ecuador-Reise führte uns nach Galapagos...immer den Spruch im Hinterkopf..."damit du weißt, warum du lebst". So nah an der Natur und den Tieren, spürt man besonders deutlich wie schön und kostbar und auch wie zerbrechlich Leben ist.
Und wir beginnen unser ausgefülltes Programm gleich mit einem Auftakt nach Maß: unsere erste Landschildkröte auf unserer ersten Insel San Cristobal.
Auf "La Galapaguera" können sie in Ruhe und unter natürlichen Bedingungen leben, werden aber auch beschützt.
Seelöwen am Strand "Playa Puerto Chino".
 Ein Traum ist wahr geworden - mein Sohn und ich auf Galapagos!!!
Begegnung mit den ersten Meerechsen an der "Playa Cerro Brujo", der schönste Strand ever!" Im Hintergrund der Felsen "Leon Dormido", wo wir anschließend geschnorchelt haben.
Begegnung mit kleinen Dinosauriern.
Die Meerechsen kommen aus dem Wasser, um sich im warmen Sand zu sonnen. Am Strand "Bahia Tortuga".
Ohne Worte!
Mit dem Schiff unterwegs zu der Isla Barholomé begleiten uns Delphine.
Eines der schönsten Bilder auf Galapagos: der Pinnacle Rock auf der Isla Bartholomé.
Gegessen wird auch: "Mama du verläßt mir Ecuador nicht, ohne "ceviche" probiert zu haben. Kalte Fischsuppe aus zwingend sehr frischem Fisch, mariniert, dazu Mais-Pommes (oder so). Lecker!!!!
Derart gestärkt geht es zur nächsten "navigable tour" auf die kleine, unglaublich schöne Insel "South Plaza", wo am Landungssteg dieser Geselle den Weg versperrt.
Außerdem sehen wir die wunderschönen Land-Iguanas.
Sind sie nicht wunderschön!!!
So ganz, ganz wohl ist mir nicht...
Blick über "South Plaza".
Relaxter Seehund und Meeresechsen über dem Meer.
Und gegessen wurde immer weiter: "Casuela", ein deftiger Eintopf mit viel Fisch und Reis zum Dazulöffeln.
Freilebende Landschildkröte auf "Santa Cruz" und der sogenannten Primicias Ranch.
Ein altes, weises Gesicht.
Und gleich darf ich wieder schnorcheln gehen, auf unserer dritten großen Insel Isabela und bei "Los Tuneles".
Und, was sehen wir da ganz nah?
Den "Blue-footed-Booby" - den Blaufußtölpel!
Und damit müssen wir uns nach 8 sehr schönen, intensiven Tagen von Galapagos verabschieden. Bevor es jedoch wieder nach Hause geht, hat Stefan noch eine Überraschung für mich: entspannen und chillen in den "Termas de Papallacta" auf dem ecuadorianischen Festland in fast 4000 Meter Höhe!
Adios Ecuador! Und "Danke" Stefan für Alles!!!
Alles Liebe
Eure
Sigisart

Kommentare:

  1. WOW! ohne Worte! Einfach schön und wirklich unfassbar toll!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die wunderschönen Bilder, ein Traum!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Da kann man nix zu schreiben nur Träumen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow, what an amazing trip - your photos are beautiful!!

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne, beeindruckende Bilder. Ein Traum. Vielen Dank für diesen Ausflog in ferne Lande. Da hast Du eine tolle, unvergessliche Zeit verbrachst.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sigi, was für tolle Bilder die Tiere so nah, das stellt man sich nie sooo groß vor, Wahnsinn. Vielen Dank :-) .
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  7. Einblicke in eine andere Welt: unbeschreiblich! Danke fürs Teilhabendürfen!
    LG
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrid,
    danke für den schönen Bericht und den vielen Fotos. Traumhafte Landschaften.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Unglaublich schöne Bilder Sigrid, toller Urlaub, die Schilkröte ist so niedlich.
    Hast Du eine mit nach Hause genommen? Geb es zu...
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sigrid,
    ein Traum, Deine beiden Berichte!
    Wunderschöne Tiere und leckeres Essen, ich bewundere Deinen Mut!
    Herzlichen Gruß von Sigrid

    AntwortenLöschen
  11. Erlebnisse, die man nie vergißt. Danke, dass du uns mit den wunderbaren Fotos teilhaben läßt.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Unglaublich schön sind diese Bilder! Ich komme aus dem staunen nicht heraus und freue mich von Herzen für Dich, dass Du so eine schöne Zeit gehabt hast.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Toll! Toll! Toll! Wunderschöne Bilder! Da möchte man gleich losfliegen. ;-)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sigrid,

    du zeigst wunderschöne Bilder von den Galapagosinseln...die Tiere so hautnah erleben zu können ist ein tolles Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst.
    Danke auch für deinen tollen Bericht.

    LG klaudia

    AntwortenLöschen
  15. Faszinierend dein Bericht und die vielen Bilder von einer Welt, die man meist nur aus Büchern oder Fernsehreportagen kennt. Und daß du all das auch noch mit deinem Sohn erlebt hast, toppt wohl so bald nichts.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sigrid,
    vielen Dank für die tollen Bilder! Wenn unsere Kinder das Haus verlassen müssen und sie uns dann mitnehmen und wir sie ein Stück ihres Weges begleiten dürfen... Wunderbar!!!
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  17. Meine liebe Sigrid,
    wunderbar, du hast so schöne Fotos mitgebracht!!! Dein Reisebericht liest sich so spannend, die Natur, die Tiere, das Essen ..... hab vielen vielen Dank für diesen tollen Post, so können wir Daheimgebliebenen ein wenig teilhaben an deinen unvergesslichen Eindrücken! Und dein Sohn hat alles so toll organisiert, das freut mich für euch.
    Sei herzlich gegrüßt, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sigrid, das sind wunderschöne Bilder und ein tolles Erlebnis, dass du deinen Sohn dort besuchen konntest. Boah Galapagos, die Schildkröten zu sehen war bestimmt der Wahnsinn. Das ist einer meiner Träume. Ich freue mich für dich. Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass ihr auf meinen Blog gefunden habt und dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt :-))) Sie sind das Salz in der Suppe des Blogger-Lebens!!!
Thank you for visiting my Blog and leaving a comment!!! They are the the salt in the soup of my Blogger-Life :-)))
Nachrichten gerne an/ Messages to:
siirmi@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...